Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Betriebsunfall: 41-jähriger verbrennt sich schwer
30.10.2012 - 12:13
Schwere Verbrennungen erlitt gestern Abend ein Mitarbeiter eines Nahrungsmittelherstellers in Biessenhofen.
Der Arbeiter zog während des Selbstreinigungsbetriebs ein Sieb aus einer Maschine. Dabei trat heißer Dampf aus und verbrühte den 41-jährigen im Bereich des Bauchs und der Hand. Nach der Erstversorgung wurde der unter Schock stehende Mann in eine Unfallklinik eingeliefert. Bis zur Klärung der genauen Unfallursache wurde die Maschine aus dem Produktionsprozess genommen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum