Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Das Landratsamt in Marktoberdorf (Ostallgäu)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Beckstetten
Mittwoch, 14. Januar 2015

Ostallgäuer Landrätin Zinnecker vermittelt

Kompromiss für das Tierheim Beckstetten gefunden

Unter Vermittlung von Landrätin Maria Rita Zinnecker haben sich die Ostallgäuer Bürgermeisterinnen und Bürgermeister mit dem Vorstand des Tierschutzvereins in Beckstetten auf eine Verdoppelung der bisherigen Fundtier-Pauschale geeinigt.

Landrätin Zinnecker hatte den Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren, Stefan Mitscherling, und die 17 Ostallgäuer Bürgermeisterinnen und Bürgermeister im Einzugsbereich des Tierheims Beckstetten zu einem Gespräch über die weitere Zukunft des angeschlagenen Tierheims ins Landratsamt eingeladen. Bereits Anfang Dezember hatten sich die Gemeinden bei einem von der Landrätin moderierten Treffen darauf geeinigt, die Pauschale für die Unterbringung von Fundtieren einheitlich anzupassen. Auch, wenn die einseitige Kündigung der bisherigen Vereinbarungen im November vergangenen Jahres für viele Gemeinden überraschend und ohne vorherige Gesprächsangebote erfolgt war, bestand doch grundsätzlich Einverständnis für die über die Jahre gestiegenen Kosten bei der Unterbringung der Fundtiere. Allerdings wurde auch die notwendige Transparenz und Einbindung der Gemeinden angemahnt.

Tierheim Beckstetten: Pauschale wird verdoppelt
Alle Bürgermeister erklärten sich solidarisch bereit, eine Verdoppelung der bisherigen Pauschale von meist 0,30 Euro auf 0,60 Euro pro Einwohner in ihren Gemeinderäten zu vertreten und umzusetzen. Die angemessene Unterbringung der Fundtiere ist Aufgabe der Gemeinden, die diese Verantwortung auch ernst nehmen, gleichzeitig aber auch betonten, dass der Pauschalbetrag pro Einwohner in Relation zu anderen sozialen Aufgaben der Kommunen, beispielsweise der Förderung der Sozialstationen, gesehen werden muss. Die Verdoppelung der Pauschale ist verbunden mit der Bereitschaft, die wirtschaftliche Entwicklung des Tierheims gemeinsam zu verfolgen und anstehenden Problemen frühzeitig zu begegnen. Wenn nun auch die Gemeinderäte zustimmen, werden die Ostallgäuer Gemeinden gemeinsam künftig einen festen Betrag von rund 25.000 Euro zum Unterhalt des Tierheims leisten, mit dem jedes Jahr sicher gerechnet werden könnte.

Die Beteiligten waren demensprechend mit dem offenen und konstruktiven Gesprächsverlauf zufrieden. Der Appell geht nun an die Unterallgäuer Gemeinden im Einzugsbereich, sich ebenfalls der Solidargemeinschaft anzuschließen.


Tags:
tierheim zinnecker kompromiss fundtiere



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Als erster Landkreis in Bayern - Ostallgäu präsentiert Klimaanpassungskonzept
Als erster Landkreis in Bayern stellt das Ostallgäu ein Konzept zur Anpassung an die Folgen der Klimakatastrophe vor. Ziel ist es, Schäden durch den ...
Tunneldurchschlag der B16 ist erfolgt - Weiterer Schritt für Ortsumfahrung Marktoberdorf - Bertoldshofen
Ein Meilenstein beim Bau des Tunnels Bertoldshofen fällt mit dem höchsten Feiertag der Mineure zusammen. Am Barbaratag, dem 04.12.2019 erfolgte der Durchschlag ...
„Ihr habt beste Chancen, denn eure Generation ist gefragt“ - Stephan Stracke diskutiert in der Realschule Ottobeuren mit Schülerinnen und Schülern
Mit Schülerinnen und Schülern der zehnten Jahrgangsstufe diskutierte der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) über Schwerpunkte der ...
Greta & Fussel - Tierheim Immenstadt (Sendung:23.11.19) - "Allgäuer Fellnasen" gesponsert von Fotohaus Heimhuber
Das sind wir: Wir sind ein ganze Berg von kleinen Babykätzchen. Zwölf an der Zahl insgesamt. Fussel und Greta wurden jetzt vom Tierheim herausgesucht um uns ...
Sissi & Franzl - Tierheim Immenstadt (Sendung:23.11.19) - "Allgäuer Fellnasen" gesponsert von Fotohaus Heimhuber
Das sind wir: Wir sind beide Zwergkaninchen namens Sissi und Franzl und suchen gemeinsam nach ein schönem Plätzchen bei Kaninchenliebhabern. Wir ...
Lexy - Tierschutzverein Immenstadt (Sendung:23.11.2019) - "Allgäuer Fellnasen" gesponsert von Fotohaus Heimhuber
Das bin ich: Ich bin die Lexy und kam im Februar 2019 ins Tierheim. Ich bin damals aus einem riesigen rumänischen Tierheim nach Immenstadt gekommen. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Calvin Harris & Sam Smith
Promises
 
Olly Murs feat. Rizzle Kicks
Heart Skips A Beat
 
Avicii
Heaven
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum