Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Ostallgäu - A7/Dietmannsried
Dienstag, 24. Mai 2016

A7/Dietmannsried: Mit gestohlenem Auto versucht Geldautomat zu knacken

Transporter per Ketten mit Automat verbunden

In der vergangenen Nacht versuchten bislang Unbekannte den Geldausgabeautomaten an der Raststätte „Allgäuer Tor“ aus der Verankerung zu reißen. Dies taten sie mit einem zuvor gestohlenen Pkw.

Gegen 2.40 Uhr fuhren die Täter mit einem VW-Transporter rückwärts an einen Vorraum zum Gebäude der Tank- und Rastanlage Allgäuer Tor-Ost, die sich im Gemeindebereich Dietmannsried befindet. Nach jetzigem Ermittlungsstand der ermittelnden Kriminalpolizei versuchten die Männer daraufhin, mittels am Automaten und am Auto angebrachten Ketten und Seilen, den Automaten aus der Verankerung zu reißen. Dies misslang allerdings.
Nahezu zeitgleich versuchte ein weiterer Unbekannter erfolglos in eine Kasse im Verkaufsraum zu greifen und an Bargeld zu gelangen.
Nachdem die Täter auf das vor Ort befindliche Personal aufmerksam geworden sind, und ihr Vorhaben scheiterte, fuhren sie mit dem Fahrzeug auf die Autobahn in nördlicher Richtung ein, und unerkannt davon. Sie hinterließen einen deutlichen Sachschaden am Geldausgabeautomaten, der noch nicht beziffert werden kann.

Durch die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West wurde nach Eingang des Notrufes durch Angestellte eine sofortige Fahndung eingeleitet, an der sich eine Vielzahl von Beamten umliegender Dienststellen und der Bundespolizei beteiligten. Diese verlief bislang erfolglos.

Derzeit gehen die Ermittler der Kriminalpolizei Kempten von vier männlichen Tätern aus. Diese wurden zwischen 170 und 180 Zentimetern groß und mit normaler Statur beschrieben. Einer soll korpulent gewesen sein. Sie waren dunkel bekleidet und mit Mütze/ Mundtuch und Kapuze maskiert.

Noch in der Nacht wurden die Ermittlungen zum benutzten Fahrzeug der Täter aufgenommen. Dabei stellte sich heraus, dass dieses kurz vor der Tat im Ortsteil Schrattenbach gestohlen wurde. Dieser Diebstahl war dem Eigentümer noch nicht bekannt. Daher ist die Polizei nun auch auf der Suche nach dem gestohlenen VW-Transporter, Typ T3, in grüner Farbe. Im Zuge der Ermittlungen wurde außerdem bekannt, dass unweit des vollendeten Fahrzeugdiebstahls versucht wurde, ein anderes Fahrzeug gleichen Typs in weißer Farbe zu entwenden.

Das Fachkommissariat bittet unter der Rufnummer (0831) 9909-0 um Hinweise zur Tat an der Rastanlage, als auch zu den Diebstahlstaten in Schrattenbach. Wem sind im Vorfeld verdächtige oder die beschriebenen Personen aufgefallen? Wer kann Angaben zum Standort des gesuchten Fahrzeuges machen? Wer kann ganz allgemein Hinweise zur Tataufklärung geben? (PP Schwaben Süd/West, 14.30 Uhr, ce)


Tags:
polizei diebstahl automat A7



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Verlierer vom Ehering aus Bad Wörishofen gefunden - 67-Jähriger verlor Ring beim Rechen
Am 03.12.2019 gab ein ehrlicher Finder einen Ehering bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen ab. Diesen fand er nahe des Kurparkes. Über die ...
Ladendieb in Lindau klaut 400 Euro aus Kasse - Polizeiinspektion Lindau bittet um Hinweise zum Täter
Am gestrigen Donnerstagabend um 18:00 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter ein Ladengeschäft in der Lindauer Bindergasse. Nachdem sich der Mann ...
Klausen in Schwangau ziehen Frau aus Auto - 19-Jährige zeigt Klausengruppe an
Am Abend des 05.12.2019 fand das traditionelle Klausentreiben statt. Gegen 20:00 Uhr hielt eine Gruppe Klausen eine 19-jährige Pkw-Fahrerin mitten auf der ...
Mann (43) liefert sich Verfolgungsjagd unter Drogen - Buchloer Polizei schnappt Täter
Ein offensichtlich unter Einfluss von Medikamenten oder Drogen stehender 43-jähriger Pkw-Fahrer überfuhr am gestrigen Abend geradewegs die Insel eines ...
Unfall nach Sekundenschlaf - nächster Unfall folgt - Gesamtsachschaden in Höhe von 13.000 Euro
Am Donnerstagmorgen kam es in der Kemptener Straße inmitten des Berufsverkehrs zu zwei Verkehrsunfällen. Zunächst kam ein 27-Jähriger infolge eines ...
Schulkind auf Nachhauseweg in Buchloe geschlagen - Täter beide ungefähr 11 Jahre alt
Am Mittwoch ging ein zehn-jähriger Mittelschüler um 13.10 Uhr nach Hause. Nach Angaben des Jungen wären zwischen der Schule und der VFL-Turnhalle ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Steve Winwood
Back In The Highlife Again
 
Jax Jones feat. Raye
You Don´t Know Me
 
Burak Yeter feat. Danelle Sandoval
Tuesday
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum