Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Ehemalige Lebensgefährtin misshandelt, bedroht und eingesperrt
01.09.2011 - 15:43
In Untersuchungshaft sitzt ein 36-jähriger Mann der im Ostallgäu seine ehemalige Lebensgefährtin schwer misshandelt, bedroht und an der Flucht aus der Wohnung gehindert hat.
Wie die Polizei erst heute Nachmittag bekannt gab, hatte sich der Vorfall bereits am vergangenen Wochenende ereignet. Der 36-jährige dürfte seine ehemalige Lebensgefährtin in der gemeinsam genutzten Wohnung gefesselt, geknebelt, mit einer Schusswaffe bedroht und körperlich schwer misshandelt haben. Der jungen Frau gelang es schließlich, die Wohnung zu verlassen und sich in Sicherheit zu bringen.

Die Verletzungen, welche sie bei dem gewalttätigen Übergriff erlitten hatte, mussten ambulant versorgt werden. Am Dienstagmorgen wurde der mutmaßliche Täter von einem Spezialkommando überwältigt und festgenommen. Ein Richter erließ sofort Haftbefehl. Warum es zu dem Übergriff kam ist vollkommen unklar. Die Ermittlungen laufen.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum