Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Der Aufenthalt des Esels ist leider völlig unklar
(Bildquelle: AllgäuHIT | Pixabay)
 
Oberallgäu - immenstadt
Dienstag, 8. August 2017

Immenstadt: Esel flüchtet nach Schlägen mit Holzprügel

Polizei ermittelt weiterhin gegen 38-Jährigen Tierhalter
Wie wir gestern berichteten, kam es im Oberallgäuer Immenstadt zu einem Fall von Gewalt gegen Tiere. Ein 38-Jähriger Mann schlug zuerst mit der Faust und anschließend mit einem Holzprügel auf die Schnauze seines Esels ein. Derzeit ist der Aufenthalt des Tieres noch unbekannt.

Gegen den 38-Jährigen laufen aktuell Ermittlungen. Allgäuer Tierschutzorganisationen haben bereits ihre Hilfe angeboten, um dem Esel ein neues, schönes Zuhause zu verschaffen. Derzeit ist allerdings noch nicht klar, wie die Polizei mit dem Tierhalter verfahren wird. Ebenfalls muss zunächst der Esel, welcher aufgrund der Schläge des Mannes geflüchtet war, wieder aufgefunden werden. Wir werden sobald neue Informationen in diesem Fall auftauchen nachberichten.

Tags:
Esel Gewalt Tiere Ermittlung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kleinwalsertal: Kein Feuerwerk mehr an Silvester - Freiwilliger Verzicht dieses Jahr, künftig mit Strafen zu rechnen
Im Kleinwalsertal soll dieses Jahr die Umwelt an Silvester geschont werden. Hierfür soll auf ein Feuerwerk verzichtet werden. Verkäufer werden darauf ...
Vier Kilogramm Marihuana in Altusried sichergestellt - Anonyme Anzeige führt zu Durchbruch bei den Ermittlungen
Mindestens vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Der entscheidende Hinweis ...
41-Jähriger klaut Grabstein in Memmingen - Polizei findet Mann in Taxi
In den Nachtstunden des Dienstag, 22.10.2019, teilte eine Anwohnerin in der Münchner Straße 6 mit, dass eine Wohnung mitten in der Nacht ausgeräumt ...
BürgerBündnis Oberallgäu neu gegründet - "Mir schaffet mitanand und it gegeanand"
Am 15. Oktober 2019, und damit genau 5 Monate vor der Kommunalwahl 2020, hat sich eine kreisweite Organisation überparteilicher Oberallgäuer Bürger neu ...
Widerstand der Landwirte auch im Allgäu - „Weiter so wie bisher“ darf es nicht geben!
Über ein Jahrzehnt nach den massiven bundes- und europaweiten Protesten der Milchbäuerinnen und -bauern hat sich in der Landwirtschaft wieder eine ...
Verträge zum neuen Klinikverbund unterzeichnet - Neuer Klinikverbund ist nun juristisch beurkundet
Auch die letzten juristischen Hürden sind geschafft. Heute wurden die Verträge für den neuen Klinikverbund notariell beurkundet und unterschrieben. Die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Liam Payne & Rita Ora
For You (Fifty Shades Freed)
 
Felix Jaehn & Mesto
Never Alone [feat. VCATION]
 
Stefanie Heinzmann
Shadows
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum