Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Ein Fußballplatz im Allgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Wildpoldsried
Montag, 28. Juli 2014

Vier Regionen für Europa im Oberallgäu

Internationales Jugend-Fußballturnier in Wildpoldsried

„Wie wollen wir leben in Europa?“ fragte im Juli der dienstälteste Schülerwettbewerb der Europäischen Union. Schwabens Schüler bewiesen wie immer viel Engagement und stellten als Spitzenreiter (210 Schüler) ein Viertel aller prämierten Teilnehmer in Bayern. Darüber hinaus brachte eine achtjährige Kemptener Grundschülerin mit „der besten Arbeit bundesweit in ihrer Altersstufe“ einen beachtlichen Bundessieg ins Allgäu. “Bei so viel Begeisterung ist mir um die europäische Partnerschaft nicht bange“, freut sich Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert. Ins Oberallgäu lädt er als diesjähriger Gastgeber vom 8. - 11. August rund einhundert junge Menschen aus den west- und osteuropäischen Partnerregionen des Bezirks Schwaben zur Jugendbegegnung „Vier Regionen für Europa“.

Die Buben messen sich beim dreitägigen Fußballturnier in Wildpoldsried, in Kempten arbeiten die Mädchengruppen in einem kulturellen Projekt an den „Farben Europas“. Die Ausstellung in der Residenz Kempten zeigt die „Farben Europas -- Malerische Impressionen aus den Partnerregionen Schwabens“ von Manfred J. Vogt und kunsthandwerkliche Arbeiten des „Vier-Regionen“ - Mädchenprojektes. Erwartet werden Delegationen aus dem nordwestfranzösischen Département Mayenne und der Region Bukowina mit ihren Bezirken Czernowitz in der Ukraine und Suceava in Rumänien. In Kempten sind die Jugendlichen und die begleitenden politischen Delegationen untergebracht. Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert freut sich auf seine Amtskollegen aus Frankreich und Rumänien; der neue Präsident des Conseil Général der Mayenne, Olivier Richefou, kommt zu seinem Antrittsbesuch nach Schwaben.

Jährliche Jugendbegegnungen der vier Partnerregionen
Bei der europäischen Verständigung geht der Bezirk Schwaben seit Jahrzehnten mit gutem Beispiel voran. So gibt es eine lebendige, enge Partnerschaft zum französischen Département Mayenne und zur rumänisch-ukrainischen Grenzregion der Bukowina. Die europäische Freundschaft verbindet den Bezirk Schwaben seit nunmehr über 25 Jahren mit dem Département Mayenne und seit 16 Jahren mit der Region Bukowina. „Sie scheint uns heutzutage eine Selbstverständlichkeit, doch die Ereignisse in der Ukraine verdeutlichen, wie fragil die politische Situation an den Grenzen Europas nach wie vor ist“, mahnt Jürgen Reichert. „Daher ist es auch unser besonderes Anliegen, bereits bei den Jugendlichen einen Grundstein zu setzen und deren Interesse an Europa zu wecken“.

Für die rund einhundert Jungen und Mädchen aus den vier Partnerregionen steht auch bei der Jugendbegegnung im Oberallgäu wie immer das persönliche Kennenlernen im Vordergrund. Das sportliche und kulturelle Programm bildet dafür den passenden Rahmen. Neben dem Besuch von Schloss Linderhof ist ein kurzweiliges Outdoorprogramm mit Floßbau und Fahrt auf der Iller geplant.

Sportlicher Wettkampf in Wildpoldsried
Das in diesem Jahr vom Bezirk Schwaben ausgerichtete sportliche und kulturelle Treffen bringt in der mittlerweile 13. Auflage junge Menschen aus West- und Osteuropa zusammen. Dabei treffen die Buben im sportlichen Wettkampf beim „Internationalen Jugend-Fußballturnier“ in Wildpoldsried aufeinander. Die Sportler treten in Teams mit je sechzehn U 16 Fußballspielern pro Partnerregion für das dreitägige Turnier an. Als idealer Austragungsort für das Fußballturnier bot sich Wildpoldsried (Landkreis Oberallgäu) an. „Die Gemeinde verfügt über eine hervorragende sportliche Infrastruktur“, sagt Gastgeber Jürgen Reichert. Tatkräftig zur Seite steht ihm bei der Organisation vor Ort Bezirksrätin Renate Deniffel. Sie bringt als Jugendbeauftragte des Bezirks Schwaben beste Kontakte und Erfahrungen mit ein. Außerdem hatte der SSV Wildpoldsried bereits frühzeitig seine volle Unterstützung zugesagt. Organisatoren wie Spieler freuen sich über zahlreiche Wildpoldsrieder, Kemptener und Oberallgäuer Besucher!

Ausstellung in der Residenz Kempten
Manfred J. Vogt: „Farben Europas - Malerische Impressionen aus den Partnerregionen Schwabens 2010 ist die Jugendbegegnung auch um kulturelle Projektgruppen mit Mädchen erweitert worden. In mehreren Workshops wird heuer das Thema „Farben Europas“ gestaltet. Angeregt wurde dies durch die gleichlautende Ausstellung des international wirkenden schwäbischen Künstlers Manfred J. Vogt aus Wertingen (Landkreis Dillingen). In Kooperation mit dem Bezirk Schwaben entwickelte der Künstler den außergewöhnlichen Zuschnitt dieser Ausstellung. Sie wurde vom Bezirk Schwaben bereits in der Bukowina und in der Mayenne mit großem Erfolg präsentiert.

Manfred J. Vogt beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den „Farben Europas“, und das in der ursprünglichsten Bedeutung des Wortes. Für seine Ausstellung in Kempten sammelte er in den Partnerregionen Schwabens diverse charakteristische Erden und Pigmente, deren Farbenspiel das Typische ihrer Kultur und Landschaften wiedergegeben. Diese Farben sind bei Vogt also nicht nur Mittel zum Zweck, sondern selbst die „Farben Europas“: So bekundet der im Gemälde satt aufgebrachte gelbbraune Ockersand aus der Bukowina deren fruchtbare Böden. Und mit Zinnoberrot, Azurit und Malachit beschreibt Vogt unnachahmlich die intensiven warmen Farbstimmungen der Moldauklöster in der Bukowina. Frisches Blaugrün bezeichnet die stillen Flusslandschaften in der nordwestfranzösischen Mayenne; Vogt bringt es durch die Verwendung weißer und grüner Erden ins Bild. Das unverkennbare, helle Grau der Burgen und Stadtpanoramen, gebaut aus dem Granit dieser ländlich geprägten nordwestfranzösischen Partnerregion Schwabens, demonstriert der Maler eindrucksvoll mit verwendetem Schiefergrau und Pflanzenschwarz.

Kulturelles Projekt der Mädchen zu „Farben Europas“
Manfred J. Vogts außergewöhnliche Ausstellung bestimmte in diesem Sommer das künstlerische Leitmotiv für das kulturelle Mädchenprojekt. So arbeiten in verschiedenen Workshops die Mädchengruppen in Kempten mit hiesigen Kunstschaffenden, wie einem Steinbildhauer, einer Filzkünstlerin und einer Expertin für „Wilde Farben“ unter anderem mit Pflanzenfarben, Filz und Stein. Es werden 20 Steintafeln mit gemeißelten Buchstaben sowie ein großer, textiler Wandbehang in der Ausstellung eine „Friedensbotschaft für Europa“ vorstellen. Darüber hinaus unterstützt Manfred J. Vogt die Mädchengruppen bei der künstlerischen Umsetzung des gemeinsamen Mottos „Farben Europas“.

Ausstellung und Termine:
Der Europäische Gedanke bestimmt neben Kunst und Handwerk dieses besondere Jugendprojekt. Der Bezirk Schwaben präsentiert anlässlich der Internationalen Jugendbegegnung „Vier Regionen für Europa“ die Werke der Mädchen vom 12. August bis 04. September sowie zeitgleich die Ausstellung „Farben Europas -- Malerische Impressionen aus den Partnerregionen Schwabens“ von Manfred J. Vogt im Foyer zum Fürstensaal der Residenz Kempten, Residenzplatz 4-6; Eingang Westseite.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 9.00 - 17.00 Uhr
Freier Eintritt!

Jugend-Fussballturnier, Sportanlage des SSV Wildpoldsried, Am Hungerberg 1, 87499 Wildpoldsried;

Freitag, 8. 8.:
Schwaben-Cernowitz (16.30 Uhr); Suceava-Mayenne (17.45 Uhr);

Samstag, 9.8.:
Cernowitz-Mayenne (15.00 Uhr); Schwaben-Suceava (16.30 Uhr);

Sonntag, 10.8.:
Suceava-Cernowitz (14.00 Uhr);

Promi-Fußballspiel „Human Soccer“ (15.30 Uhr);
Schwaben-Mayenne (16.30);

Pokalübergabe (17.45 Uhr);

Allgäuer Abend im Dorfsaal Wildpoldsried (ab 20.30 Uhr)
Allgäuer Abend u.a. mit dem Trachtenverein Wageggler und der Musikgaudi „Filoria“. Alle Wildpoldsrieder und darüber hinaus sind herzlich eingeladen!


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
europa oberallgäu fußball jugendturnier



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Europaparlament über das Wolfsmanagement - Ulrike Müller setzt sich für wolffreie Zonen in Allgäuer Alpen ein
Die europäische Wolfspopulation war heute Thema einer öffentlichen Anhörung im Europaparlament. Die Anhörung sollte zu einem besseren ...
Kostenloses Weihnachtsessen im Oberallgäuer Blaichach - Einsame und Senioren feiern gemeinsam Weihnachten
Für Einsame und Senioren findet auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Weihnachtsessen statt. Allerdings hat sich der Ort geändert. Aus Platzgründen ...
Kempten: Unfall mit Polizeifahrzeug auf Einsatzfahrt - Sachschaden in Höhe von über 8.000 Euro
Am 04.10.2019 gegen 10.15 Uhr fuhr ein Polizeifahrzeug mit Sondersignalen auf dem Heussring Richtung Bahnhofstraße. An der Einmündung zeigte die Ampel ...
12-Jähriger wird in Kempten von Auto angefahren - Junge drehte wegen roter Ampel auf der Straße um
Bereits am Dienstagmorgen, 03.12.2019, gegen 07.25 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Lindauer Straße und Mozartstraße ein Unfall. Ein 12-jähriger Junge ...
Körperverletzung auf dem Weg in Kemptener Parktheater - Polizei kann Täter anhalten und vernehmen
Am 04.12.2019 meldete sich gegen 23:30 Uhr ein 21-Jähriger Oberallgäuer bei der Polizei, dass er und sein 19-jähriger Begleiter auf dem Weg zum ...
ERC Sonthofen nimmt Stellung zur Pressekonferenz - Jürgen Naumann trifft falsche Aussage nach Rosenheim-Spiel
Bezugnehmend auf die Aussage unseres Pressesprechers Jürgen Naumann bei der Pressekonferenz am 03.12.2019 „In Sonthofen gibt es keine Presse, das ist halt so ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sasha
Polaroid
 
Sia feat. Greg Kurstin
Never Give Up
 
David Guetta, Bebe Rexha & J Balvin
Say My Name
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum