Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Batteriespeicher in Wildpoldsried vorgestellt
25.10.2012 - 07:41
In Wildpoldsried wird heute im Rahmen des Forschungsprojektes „Integration regenerativer Energien und Elektromobilität“, ein neuer Batteriespeicher vorgestellt.
Ein Forscherteam von der Fachhochschule Kempten und den Allgäuer Überlandwerken möchte erstmalig in Deutschland die Verteilung von Energien in einem ganzen Netzwerk von Erneuerbaren Energien erforschen. Zudem soll der 10 Tonnen schwere Batteriespeicher die Wirkung von Kosten und Umwelt vergleichen. Heute wird zunächst die Bedeutung von moderner Speichertechnologie für die Stromversorgungsnetzte aufgezeigt und anschließend wird das Projekt aus Sicht der Fachhochschule erklärt. Beginn ist im Ökologischen Bildungszentrum Wildpoldsried um 14:00 Uhr.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum