Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Im Eis eingebrochen – Hund aus Baggersee befreit
04.02.2013 - 12:47
Ein im Eis eingebrochener Hund im Waltenhofener Baggersee hatte gestern einen größeren Einsatz ausgelöst.
Eine 5-jährige Bernersenn-Mischlingshündin konnte sich nicht mehr selber aus dem Baggersee befreien. Nach dem sie zwischenzeitlich 15 Minuten in dem eisigen Wasser ausharrte rückte die Feuerwehr Martinszell an, um das Tier zu retten. Da die Hündin rund 30 Meter vom Ufer entfernt war, mussten zwei Boote mit allen Mitteln einen Weg durch das dicke Eis finden.

In einem mühsamen Kraftakt, zusammen mit dem Herrchen an Bord, gelang es den Feuerwehrmännern schließlich nach weiteren 10 Minuten sich bis zu dem Hund vorzuarbeiten, welcher sich zum Glück mit letzten Kräften doch noch selber aus dem Wasser retten und die noch fehlenden Metern den Rettern entgegenkriechen konnte. Der sehr unterkühlt wirkende Hund wurde durch sein Herrchen sofort in das nahegelegene Zuhause gebracht, wo bereits der zwischenzeitlich verständigte Tierarzt wartete.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum