Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Die letzte Zwergschule Bayerns in Unterjoch
(Bildquelle: Bad Hindelang)
 
Oberallgäu - Unterjoch
Donnerstag, 11. Juli 2013

Vorsitzender des Bildungsausschusses kommt zu Besuch

Die Fahrt von rund 30 Bürgerinnen und Bürgern aus Unterjoch mit  Bürgermeister Adi Martin und den Initiatoren ihrer Petition, Herbert Landerer und Simone Gehring, an der Spitze ins Maximilianeum war nicht umsonst: Der Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport vertagte zwar die endgültige Entscheidung, beschloss aber, dass die Schule in Unterjoch zumindest im kommenden Jahr erhalten bleiben soll. Nach der Landtagswahl will sich der Ausschuss vor Ort ein Bild von der kleinen Schule machen und über die Petition weiterberaten.

Der Einsatz der Bürgerschaft für ihre Schule ist beeindruckend und daher unterstützen zahlreiche Landtagsabgeordnete sie seit Wochen in ihrem Bemühen um die Weiterführung des Unterrichts in Unterjoch. Die Unterjocher haben jetzt einen nicht unwichtigen Etappensieg erreicht. Dr. Paul Wengert (SPD) geht bspw. fest davon aus, dass das Kultusministerium dem vorläufigen Votum des  Bildungsausschusses folgt und der Unterricht im kommenden Schuljahr fortgeführt wird. Allerdings muss es gelingen, die Schule dauerhaft zu erhalten, damit die Eltern, aber auch die Gemeinde und die Hindelanger Schule Planungssicherheit haben. Daher muss auch an eine Modellschule gedacht werden.

"Im benachbarten Tirol geht's ja auch mit weniger als zehn Schülern", so Dr. Paul Wengert (SPD)

Unabhängig vom heute angekündigten Besuch des Bildungsausschusses im Herbst wird der Vorsitzende bereits am kommenden Montag (15. Juli) nach Unterjoch kommen. Dr. Paul Wengert hatte ihn schon vor zwei Wochen zu einem Ortstermin eingeladen. Martin Güll wird gegen 13:00 Uhr dort sein und mit Bürgermeister Martin, Herbert Landerer und weiteren Vertretern der Eltern und Petenten ein ausführliches Gespräch über die Möglichkeiten eines dauerhaften Weiterbetriebs der Schule führen. Dabei werden sich die Politiker auch die schwierigen Schulwege anschauen.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
bildung schule allgäu politik


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Coldplay
Orphans
 
Bob Sinclar feat. Molly Hammar
We Could Be Dancing
 
The Weeknd
In Your Eyes
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Der Tag nach dem Unwetter
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwertransport brennt auf A7
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum