Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolfoto
(Bildquelle: Pixabay)
 
Oberallgäu - Sulzberg
Donnerstag, 25. März 2021

Herz (FW): Planungssicherheit und verlässliche Öffnungspläne

Seit fünf Monaten keine Gäste, kaum Umsatz und keine Perspektive, so Frau und Herr Schultes vom Gasthof „Zum Hirsch“ in Sulzberg! MdL Dr. Herz, Freie Wähler und Manfred Herb, Ortsvorsitzender Freie Wähler Sulzberg und Marktgemeinderat, haben sich vor Ort über die Sorgen und Nöte der Betreiber informiert.

MdL Dr. Herz sieht die Schließung von Hotels und Gaststätten als Katastrophe für die gesamte Branche, zumal es nach wie vor keine Perspektive gibt, dass geöffnet werden kann! Familie Schultes versteht vor allem nicht, dass es trotz eines sehr guten Hygienekonzeptes, das im Sommer wunderbar funktioniert hat, keine Möglichkeit gibt, ihren Gasthof mit Gästezimmern wieder zu öffnen. Besonders frustrierend bezeichnet das Ehepaar auch, dass Deutsche zu Ostern im Ausland, wie beispielsweise auf Mallorca Urlaub machen dürfen, während in heimischen Betrieben mit sicheren Hygienekonzepten nicht einmal die Außengastronomie und Ferienwohnungen zugelassen wird! Auch dem Marktgemeinderat Manfred Herb fehlt dafür jedes Verständnis! Es hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass weder Hotels noch Gaststätten Pandemietreiber sind.

Die Gesprächsteilnehmer sind sich darüber einig, dass nicht nur aufgrund des Inzidenzwertes entschieden werden darf, sondern darüber hinaus auch weitere Kriterien zukünftig berücksichtigt werden sollten, Nach einem Jahr Corona-Pandemie wird eine stärkere Differenzierung erwartet; zumal nachgewiesen ist, dass der größte Anteil der Corona-Erkrankungen mit tödlichem Verlauf bei alten Menschen zu verzeichnen ist.

Das Betreiber-Ehepaar Schultes fühlt sich von der Politik vergessen und fordert für die Hotels und Gaststätten endlich Planungssicherheit und eine Öffnungsperspektive. MdL Dr. Herz pflichtet dieser Forderung bei. Im Gastgewerbe erlischt die Konzession, wenn der Betrieb der Gaststätte seit einem Jahr nicht mehr ausgeübt wird. Je länger also die Betriebsschließungen dauern, werden sicherlich viele Gaststätten gar nicht mehr öffnen, so MdL Dr. Herz weiter. Familie Schultes möchte wieder öffnen und arbeiten um ihr Geld selbst zu verdienen, ohne auf Unterstützungen vom Staat angewiesen zu sein.

Abschließend sind sich alle einig, dass es dauerhaft ein Leben mit Corona geben wird! MdL Dr. Herz stellt die Gefährlichkeit des Corona-Virus nicht in Frage, doch es muss auch Perspektiven für die Gastronomie und Hotelerie geben. Die Corona-Maßnahmen sind verhältnismäßig und auch für die Gesellschaft klar nachvollziehbar und praxistauglich zu gestalten Das ist derzeit häufig nicht der Fall. Auch er fordert Öffnungen mit gesundem Menschenverstand und Augenmaß!


Tags:
corona Öffnugsplan gastronomie Plan


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gestört aber GeiL
Wünsch Dir was
 
Katy Perry
Never Really Over
 
Rag´n´Bone Man
Crossfire
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum