Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Williams Christbirnenbrand
(Bildquelle: Allgäu Brennerei)
 
Oberallgäu - Sulzberg
Freitag, 15. Mai 2020

Allgäu-Brennerei zum sechsten Mal mit DLG-Gold

Bereits zum sechsten Mal wurde der Williams Christbirnenbrand aus dem Sulzberger Familienunternehmen von der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) mit der goldenen Medaille für seine herausragende Qualität ausgezeichnet.

Ein feiner Williams Christbirnenbrand nach dem Essen oder in geselliger Runde ist ein wahrer Genuss. Doch „Willi“ ist nicht gleich „Willi“. Das ergab auch der Test der DLG, bei dem verschiedene Birnenbrände gründlich untersucht wurden. Alle Destillate wurden dabei hinsichtlich Geruch und Geschmack von mehreren Testern blind verkostet und beurteilt. Bei dieser sensorischen Prüfung schnitt der Williams aus der Allgäu-Brennerei in Sulzberg mit hervorragendem Ergebnis ab und erhielt die goldene DLG-Medaille. „Wir freuen uns außerordentlich über diese Auszeichnung und sind sehr stolz auf die goldene Medaille. Das motiviert uns natürlich, mit unserem Fleiß und Anspruch an beste Qualität weiterzumachen. Nur so können unsere Kunden auch in Zukunft feinste Tropfen aus unserer Brennerei genießen, und das ist das Wichtigste.“ sagt Stephan Günther, Geschäftsführer des Familienbetriebs.

Ähnlich wie beim Sport ist auch in der Spirituosen-Branche der Weg zur Goldmedaille mit viel Arbeit, Fleiß, Ehrgeiz und Herzblut verbunden. Grundlage für einen feinen Tropfen ist das erstklassige Ausgangsprodukt, in diesem Fall die Birne. Erst nach reichlicher Qualitätsprüfung werden die Früchte eingemaischt, temperaturgesteuert vergoren und anschließend destilliert. Dabei wird in der Allgäu-Brennerei auf ein besonders langsames und schonendes Brennverfahren größten Wert gelegt, sodass nur die feinsten Geschmacksstoffe und keine Fehl-Geschmäcker in das fertige Destillat übergehen. Für die exakte Abstimmung des Destillationsverfahrens ist viel Geduld, Erfahrung und Liebe zum Detail notwendig. „Birne ist nicht gleich Birne. Daher müssen wir bei jedem Brennvorgang die Qualität wieder neu prüfen und die feinen Einstellungen im Brennprozess immer neu optimieren.“ erklärt der Destillateur-Meister. Viel Arbeit, die sich lohnt! Denn nur so gelangen schließlich die feinen Tropfen ins Stamperl.


Tags:
Auszeichnung Schnaps Allgäu DLG


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Frank Popp Ensemble
Hip Teens Don´t Wear Blue Jeans
 
Jan Delay & Marteria
EULE
 
Tom Gregory
River
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum