Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Volleyball: TSV Sonthofen Mädels gewinnen in Dresden
05.02.2012 - 17:17
Die Sonthofer Volleyballdamen konnten am Samstag ihren Aufwärtstrend fortsetzen und triumphierten beim VCO Dresden.
Gegen die Youngster-Truppe aus Sachsen zeigten sie trotz minimaler Personaldecke wieder eine starke Teamleistung und gewannen klar mit 3:1 (25:17 / 20:25 / 25:21 / 25:21).

Bereits am Freitag reiste das Allgäu Team Sonthofen in die sächsische Hauptstadt, um frisch und stressfrei am Samstag Nachmittag (14 Uhr) in der Margon Arena antreten zu können. Aufgrund von Beruf, Studium und Verletzungen konnte Trainer Nikolaj Roppel mit nur acht Spielerinnen zu der wichtigen Auswärtsbegegnung antreten. Doch den guten Eindruck der letzten Matches konnte seine Mannschaft erneut bestätigen. Bereits in Satz Eins zeigten sie Ihren Siegeswillen. Von Beginn an führend machten sie mit 25:17 klar, dass sie nicht ohne Punkte heimreisen wollen.

Und in Satz zwei schien es zunächst so weiterzugehen. Dass die jungen Talente des VSO Dresden aber nie zu unterschätzen sind, zeigte sich dann Mitte des Satzes. Vor ca. 200 Zuschauern in der Margon Arena, in der im Anschluss die Erstligabegegnung des Dresdner SC stattfand, fanden die Gastgeber immer besser ins Spiel, nutzten die Fehler der Allgäuer geschickt aus und entschieden den Satz mir 20:25 für sich.

Sonthofen ließ sich dadurch aber nicht aus dem Konzept bringen. Wieder konzentriert spielend führten sie in Satz drei erneut von Beginn an. Zwar kam Dresden gegen Ende des Satzes wieder heran und konnte sogar kurzzeitig die Führung erringen, doch mit einer starken Teamleistung und druckvollen Angriffen wehrten sich die Damen um Kapitänin und Zuspielerin Hana Vobrová erfolgreich. Mit 25:21 gewannen sie Durchgang Drei. In Satz Vier ließ Sonthofen dann nichts mehr anbrennen. Stets mit einigen Punkten in Führung und mit einer disziplinierten Spielweise gewannen sie den Satz mir 25:21 und somit das Match klar mit 3:1.

Am nächsten Wochenende tritt das Allgäu Team Sonthofen zum mit Spannung erwarteten bayerischen Derby beim SV Lohhof an, die sich gestern knapp mit 2:3 in Stuttgart geschlagen geben mussten. Das nächste Heimspiel für das Allgäu Team Sonthofen steht dann am 18. Februar an. Am Faschingswochenende ist die zweite Mannschaft der Roten Raben aus Vilsbiburg zu Gast in Sonthofen.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum