Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Volleyball: Allgäu-Team-Sonthofen mit Heimspiel gegen Tabellenschlusslicht
18.01.2013 - 06:00
Nach dem erfolgreichen Jahresstart, begrüßen Volleyball-Damen des TSV Sonthofen in der zweiten Bundesliga am Samstag (19:30 Uhr) das Tabellenschlusslicht Tübingen in der Allgäu-Sporthalle.
Der Aufsteiger aus Baden-Württemberg konnte bisher nur zwei Punkte mit einem Sieg gegen Offenburg auf der Habenseite verbuchen. Doch zu unterschätzen sind die Damen des Förderverein Tübinger Modell, wie sich die Bundesliga-Neulinge korrekt bezeichnen, deshalb keinewegs. Erst in der letzten Wochen trotzten sie den Gästen aus Lohhof einen deutlichen Satz mit 25:18 ab.

Sonthofen ist derzeit aber gut gerüstet am Wochenende seiner Favoritenrolle gerecht zu werden. Keine Verletzten und ein gute Form nach der Winterpause, lassen Kapitän Hana Vobrová und ihr Team optimistisch in das Match gehen. Nach der Niederlage des VV Grimma gegen Bad Soden in der letzten Woche ist das Feld an der Tabellenspitze wieder etwas zusammengerückt und Sonthofen mit einem Rückstand von vier Punkten weiterhin auf Platz vier der Tabelle.

Bereits um 15 Uhr empfängt in der Bayernliga Süd der TSV Sonthofen II den Tabellensechsten SV Mauerstetten. Die jungen Sonthofer Talente wollen weiter versuchen mit ihrer derzeitig guten Form vom Tabellenende weiter nach oben zu klettern, um einen Abstieg zu vermeiden.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum