Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

Volleyball: Allgäu Team Sonthofen feiert 3:0-Erfolg gegen Aufsteiger Dingolfing
25.03.2013 - 14:27
Im Endspurt der Volleyball-Saison 2012/2013 konnte das Allgäu Team Sonthofen am Samstag Abend einen ungefährdeten 3:0-Sieg (25:16 / 25:18 / 25:17) gegen den Tabellensiebten TV Dingolfing landen.
Das Team von Trainer Nikolaj Roppel lag vor den rund 500 Zuschauern durchwegs in Führung und ließ zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen, wer der Herr in der Allgäu-Sporthalle ist. Sie rangieren somit weiterhin auf einem hervorragenden dritten Tabellenplatz in der 2. Volleyball-Bundesliga Süd.

Von Beginn an machten die Volleyballdamen aus Sonthofen Druck auf die anfällige Annahme der Gäste aus Dingolfing. Mit starken Aufschlägen und druckvollen Angriffen ließen sie dem Gegner kaum Chancen durchzuschnaufen. Besonders Tamara Zeller und Sina Kostorz hämmerten die Bälle reihenweise ins gegnerische Feld. Und über die Mitte setzte sich auch immer wieder die gut aufgelegte Tschechin Barborá Purchartová durch. Insgesamt präsentierte sich Sonthofen aber über alle drei Sätze als komplettes Team, mit viel Übersicht und durchdachten Aktionen, so dass der Aufsteiger Dingolfing nur selten seine Klasse zeigen konnte.

Bei Sonthofen war nach vier Wochen Pause (Meniskus-Eingriff) auch wieder Oksana Roppel mit von der Partie. Und durch den Abgang von Stamm-Libera Frauke Formazin (Studium) erhielt erstmals Milena Bauch die Chance sich dem Heimpublikum zu präsentieren. Das junge Talent aus der zweiten Mannschaft des TSV Sonthofen (Bayernliga) agierte nach anfänglicher Nervosität sehr sicher und konnte ein erfolgreiches Heimdebüt als Liebera in der ersten Mannschaft feiern.

Für das Allgäu Team Sonthofen steht nun nach einem spielfreien Osterwochenende das Duell gegen den Tabellenspitzenreiter VV Grimma an (6.4.). Im Hinspiel konnte man den Liga-Primus in einem dramatischen 5-Satz-Spiel bereits bezwingen, so dass man sich auch für das Auswärtsspiel in Sachsen viel vorgenommen hat und dem Vorjahresmeister das Leben möglichst schwer machen möchte. Das letzte Heimspiel und der Saisonabschluss in Sonthofen findet dann am 13. April gegen das Team aus Erfurt statt.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum