Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Samstag, 25. April 2020

Unfallserie in Sonthofen mit mehreren Verletzten

Im Laufe des Freitags kam es im Stadtgebiet Sonthofen zu mehreren Unfällen. Am Vormittag stürzte ein Fahrer eines E-Bikes alleinbeteiligt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Nachmittas ereigneten sich zwei Autounfälle. Einmal zwischen zwei PKWs und einmal zwischen einem Auto und einer Fahrerin auf einem E-Bike. Bei beiden Unfällen bliebene alle Beteiligten unverletzt. Gegen 20 Uhr stürzte dann erneut ein E-Bike-Fahrer alleinbeteiligt einen Tobel hinuter und musste umgehend ins Krankenhaus gebracht werden.

Am Freitagvormittag, gegen 11:00 Uhr, befuhr ein Fahrradfahrer die Vordere Burgauffahrt mit seinem Pedelec. Aus ungeklärten Gründen kam der 87-Jährige in einer Kurve alleinbeteiligt zu Sturz und verletzte sich dabei leicht im Gesichtsbereich. Zur weiteren Versorgung wurde er ins Krankenhaus Immenstadt gebracht. Durch den Unfall entstand kein Fremdschaden. (PI Sonthofen)

Am Freitagnachmittag, gegen 14:40 Uhr, befuhr ein 54Jjähriger mit seinem Pkw die Sinwagstraße in Sonthofen. Als er nach links in den Hof eines Anwesens abbiegen wollte, übersah er aus Unachtsamkeit eine entgegenkommende 60-jährige Pkw-Fahrerin. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von ungefähr 12.000 €. Glücklicherweise wurde durch den Aufprall niemand verletzt. (PI Sonthofen)

Ebenfalls am Freitagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, befuhr eine 29-jährige Pkw-Fahrerin die Ausfahrt „Sonthofen Süd“ der B19 von Oberstdorf aus kommend. Die 29-Jährige wollte anschließend in die Oberstdorfer Straße einfahren. Dabei übersah sie eine 79-jährige Pedelec-Fahrerin, die die Oberstdorfer Straße stadteinwärts befuhr. Durch den Zusammenstoß wurde die 79-Jährige von ihrem Fahrrad geworfen und leicht verletzt. Sie wurde zur Versorgung ihrer Verletzungen ins Krankenhaus Immenstadt verbracht. Die 29-jährige Pkw-Fahrerin und ihr mit im Fahrzeug befindlicher Säugling blieben unverletzt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3.000 €. (PI Sonthofen)

Am Freitagabend, gegen 20:00 Uhr, befuhr ein Fahrradfahrer den Waldweg zwischen Unterried und Oberried mit seinem Pedelec. Aus unbekannter Ursache kam der 20-Jährige alleinbeteiligt zu Fall und stürzte dabei eine ca. 10 Meter tiefe Böschung hinab. Der 20-Jährige musste durch die Bergwacht aus dem Tobel geborgen werden. Durch den Sturz zog er sich mehrere Frakturen an der linken Körperseite zu. Zur weiteren Versorgung wurde er ins Krankenhaus Immenstadt gebracht. (PI Sonthofen)


Tags:
Unfall Serie Krankenhaus E-Bike


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
David Guetta & Sia
Flames
 
Taio Cruz
Dynamite
 
Lenny Kravitz
It Ain´t Over Till It´s Over
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum