Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
Stiko: Corona-Impfstoff von Astrazeneca nun auch für Ältere empfohlen
Berlin (dpa) - Der Corona-Impfstoff des Herstellers Astrazeneca wird in Deutschland nun auch für Menschen ab 65 Jahren empfohlen. Die Ständige Impfkommission (Stiko) teilte am Donnerstag in Berlin vorab mit, die Impfung mit dem Mittel «für alle Altersgruppen, entsprechend der Zulassung zu empfehlen». Dies sei am Mittwoch beschlossen worden, ein vorgeschriebenes Stellungnahmeverfahren stehe aber noch aus. Ende Januar hatte die Stiko den Impfstoff zunächst nur für Menschen zwischen 18 und 64 Jahren empfohlen.
 
Symbolbild Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Dienstag, 12. Dezember 2017

Trickbetrügerin in Sonthofener Altenheim unterwegs

Am zurückliegenden Donnerstag, 07.12.2017, war im Raum Sonthofen eine offensichtlich jüngere Frau unterwegs und suchte gezielt eine Seniorenwohnanlage im Ortszentrum auf. An der Eingangstüre einer 84-jährigen Bewohnerin gab sich die Frau nach Klingeln als Spendensammlerin für einen nicht näher beschriebenen Verein aus. 

Nachdem sie die 84-Jährige in ein Gespräch verwickelte, äußerte sie den Wunsch nach einem warmen Getränk, da sie friere. Die später Geschädigte gewährte ihr Einlass und begab sich zur Küche, um der Frau etwas zum Trinken zu besorgen. Die Polizei vermutet, dass in diesem Zeitraum mit hoher Wahrscheinlichkeit ein zweite an der Tat beteiligte Person unbemerkt in Wohnung eintrat, um sich nach Absuche widerrechtlich Goldschmuck aus einer Schatulle anzueignen. 

Diesen Verlust bemerkte die Bewohnerin erst nach zwei Tagen, als sie den Familienschmuck anlässlich einer privaten Feier anlegen wollte. Im Detail fehlen gezielt ausgesuchte Ringe, Halsketten und ein Goldarmband.

Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wird nach einer Frau gesucht, die wie folgt beschrieben wird: Schlank, längere, dunkle Haare, ca. 20 bis 25 Jahre alt, bekleidet mit einem dunklen Mantel und leicht ausländischem Akzent. Sie selber gab gegenüber der Bewohnerin offensichtlich an, aus Portugal zu stammen.

Neben der Bitte um Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen bittet die Polizei Sonthofen, Tel.: 08321/6635-0, auch Mitbürgerinnen und Mitbürgern in einer gleichen Lebenssituation achtsam zu reagieren, wenn fremde Personen an der Haustüre klingeln und ähnlich lautende Spenden einfordern wollen. (PI Sonthofen)

 


Tags:
trickbetrug altenheim schmuck allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pink & Willow Sage Heart
Cover Me in Sunshine
 
Coldplay
Adventure Of A Lifetime
 
Sam Fisher & Demi Lovato
What Other People Say
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum