Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Eissporthalle in Sonthofen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 21. September 2014

Sonthofener Oberligist besiegt Buchloer Bayernligist

Am Freitagabend war der langjährige Allgäuer Rivale aus Buchloe zu Gast an der Hindelanger Straße. Der Bayernligist Buchloe befindet sich auch in der Vorbereitung auf die neue Saison. Dabei hat der Gast aus Buchloe schon eine Überraschung abgeliefert. So siegten die Gäste in Feldkirch mit 4:3 und unterlagen dem EV Füssen mit 5:1. Mit diesen Ergebnissen war man im Lager der Buchloer sehr zufrieden.

Gegen den ERC Sonthofen hatten die Buchloer aber nie eine Siegchance. Sofort ab Anpfiff waren die Bulls die dominierende Mannschaft und setzten die Gäste gehörig unter Druck. So dauerte es nur 2 Spielminuten und Michael Grimm erzielte die 1:0 Führung. Eine Minute später war es Stephan Stiebinger der auf 2:0 erhöhte. In der Folgezeit hatten die Bulls mehrere gute Möglichkeiten, die aber nicht verwertet werden konnten. Die Gäste bekamen dann in der 7. Spielminute eine 5+ Spieldauerstrafe gegen sich ausgesprochen wegen Hohen Stocks. Den dritten Treffer schoss dann wiederum Michael Grimm, der von Markus Vaitl gut bedient wurde. Bei eigener Überzahl gab es dann einen Puckverlust und der stürmende Buchloer Angreifer konnte nur mit einem Foul am Torerfolg gehindert werden. Den dann fälligen Penalty konnte Fabian Schütze im Tor der Bulls souverän abwehren. Weiterhin in Überzahl agierten die Sonthofer geschickt und ließen den Puck laufen. Torschütze zum 4:0 war dann Tomaz Gulda, der von der blauen Linie abzog. In der Folgezeit erspielten sich die Hausherren weitere gute Chancen ohne jedoch erfolgreich abzuschließen. Kurz vor Drittelende schoss Stephan Stiebinger in Überzahl das 5:0 für Schwarz-Gelb.

Im Mitteldrittel marschierte der ERC Sonthofen weiterhin nach vorn, Buchloe gelang es aber immer besser sich auf das Spiel des ERC einzustellen. Trotzdem war es dann der Sonthofer Mike Sabautzki, der den 6. Treffer erzielte. Postwendend traf aber der Buchloer Patrick Weigand, der auf 6:1 verkürzte. Das Spiel wurde offener, wobei der ERC immer tonangebend war. Ron Newhook war es dann vorbehalten das 7. Tor für seine Mannschaft in der 16. Spielminute zu schießen.

Mit einer 7:1 Führung für Sonthofen wurde das Schlussdrittel begonnen. So richtig waren die Schwarz-Gelben aber noch nicht auf dem Eis, denn nach 31 Sekunden konnte Mark Waldhaus in Überzahl für die Gäste zum 7:2 verkürzen. Beim ERC Sonthofen machten sich nun der Kräfteverschleiß und Konzentrationsmängel bemerkbar. Die Aktionen wurden ungenauer und der Gast aus Buchloe nutzte dies. So waren es die Gäste, die den Endstand von 7:3 durch Tobias Kastenmeier erzielen konnten.

Trainer, Dave Rich, hat in dieser Partie allen seinen Spieler Eiszeit gegeben, um den jeweiligen Leistungsstand zu ermitteln. Nicht einsetzbar waren Marc Sill und Jörg Noack, die leichte Blessuren auskurieren müssen um am Saisonbeginn wieder fit zu sein.


Tags:
buchloe eishockey oberallgäu ostallgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mickey Guyton
All American
 
No Angels
Daylight in Your Eyes (Celebration Version)
 
Lifehouse
Halfway Gone
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Segnung der neuen Nebelhornbahn
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall A96
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eselschau in Wolfegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum