Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Auch die Nähe zur Markthalle zeichnet das Gelände an der Markthalle aus.
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Freitag, 18. Juni 2021

Sonthofen: Hindelanger Straße halbseitig gesperrt

Das Bauprojekt "Marktwaage" zwischen der Hindelanger Straße und der Hirnbeinstraße in Sonthofen liegt in den Endzügen. In den kommenden Wochen werden Strom-, Telefon- und andere Leitungen verlegt, weshalb die Hindelanger Straße zwischen Marktstraße und Kreisverkehr Hofener-/Hindelanger Straße halbseitig gesperrt werden muss.



Seit 2019 laufen die Bauarbeiten zur Errichtung von zwei Wohnhäusern mit insgesamt 39 Wohnungen, Gemeinschafts- und Begegnungsflächen sowie Platz für ein Gewerbe auf dem Gelände der ehemaligen "Marktwaage" Sonthofens.  Im August diesen Jahres können nun die ersten neuen Bewohner einziehen.
Viele Jahre lang liefen Überlegungen in Sonthofen, was auf dem Gelände der ehemaligen Marktwaage entstehen solle. Schließlich liegt das Gelände an einer wichtigen und besonderen Stelle der Kreisstadt: Es gilt als das "Tor" zur Innenstadt und zum historischen Stadtkern mit mehreren denkmalgeschützten Häusern. Außerdem stellt es den Übergang von vornehmlichen Wohnvierteln hin zum gemischten Wohn- und Geschäftsbereich der Innenstadt. Der nahe gelegene Marktanger als Veranstaltungsbereich wie auch die Nähe zur Fußgängerzone werten das Gelände ebenfalls auf.


Ziel der Stadt Sonthofen war es vornehmlich, Wohnraum zu schaffen. In Zusammenarbeit mit dem SWW Oberallgäu und dem Verein Wahlfamilie entschied man sich schließlich zum Bau zweier Wohnhäuser. Im größeren Haus mit 16 Wohnungen und zwei Gemeinschaftsbereichen werden 19 Mitglieder des Vereins Wahlfamilie einziehen, die zwischen 64 und 80 Jahren alt sind und nach dem Motto "gemeinsam statt einsam" ihr Leben im Alter zusammen zu gestalten und sich gegenseitig zu helfen. Im zweiten Haus entstehen Wohnungen für Menschen mit geringem bis mittlerem Einkommen sowie eine Tiefgarage. 

Nun müssen in den kommenden Wochen Strom-, Telefon- und weitere Leitungen im Gehweg verlegt werden. Aus diesem Grund kann der fließende Verkehr während der Bauphase vom 21. Juni bis voraussichtlich 21. Juli nur halbseitig als Einbahnstraße fließen. Der Verkehr aus Hindelang kommend, wird dazu über die Hofener Straße, Richard-Wagner-Straße und dann über den Altstadtring umgeleitet. Der Verkehr aus Altstädten kommend, kann ungehindert an der Baustelle vorbeigeführt werden.
Fußgänger werden auf den gegenüberliegenden Gehweg geführt. Für den Radverkehr wird gesondert eine Umleitung durch die Hirnbeinstraße und den Mühlenweg ausgeschildert.


Tags:
sonthofen marktwaage baumaßnahmen sww wahlfamilie


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Olivia Rodrigo
good 4 u
 
Anna-Sophie
Cambodia
 
Dennis Lloyd
Alien (Topic Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Der Tag nach dem Unwetter
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwertransport brennt auf A7
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum