Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Oberallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 21. September 2014

Sieg zum Auftakt für Sonthofener Volleyballerinnen

Das Allgäu Team Sonthofen zeigte im hessischen Bad Soden eine sehr gute Teamleistung und startete mit einem hervorragenden 3:1-Sieg in die neue Saison. Trotz Rückstand und Satzausgleich gegen die ebenfalls komplett neu formierten Bad Sodener Damen, konnten die Sonthofer Volleyballerinnen sich immer wieder herankämpfen und auf allen Positionen überzeugen. Sie legten somit die Grundlage für ein spannendes Bayernderby am kommenden Wochenende in Sonthofen gegen den SV Lohhof. (27. Sept., 19 Uhr)

Beide Teams hatten für die neue Saison einen enormen Umbruch in der Mannschaft vorgenommen. Daher war der Beginn des ersten Satzes auch von Nervosität auf beiden Seiten gekennzeichnet. Sonthofen hatte etwas Anlaufschwierigkeiten und lag zur zweiten technischen Auszeit mit 12:16 hinten. Doch dann war es neben einer hervorragende Block und Abwehr-Arbeit vor allem Kapitänin Lina Hummel, die die Big Points machte. Den entscheidenden Punkt zum 27:29-Satzgewinn verwandelte die ebenfalls sehr gut agierende Hana Kovarova.

Im zweiten Satz lieferten sich beide Team erneut ein Kopf an Kopf Rennen um die Punkte. Nach mehrfachem Führungswechsel und 21:21 Gleichstand hatten dann aber die Bad Sodener Damen das bessere Ende. Mit 25:23 errangen sie den Satzausgleich vor ca. 120 jubelnden Zuschauern.

Und das beflügelte die Gastgeber in Satz drei. Bis zum 13:13 Augleich lagen sie stets in Front. Doch dann war es erneut der Sonthofer Block, an dem die Hessinnen sich die Zähne ausbissen. Besonders Tine Weidl konnte im Endspurt des dritten Satzes punkten und verwandelte den Satzball zum 2:1 für Sonthofen.

In Satz vier ließen die Vizemeister des Vorjahres dann nichts mehr anbrennen. Von Beginn an führend zeigten sie Bad Soden, warum sie erneut unter die Top Fünf der Liga wollen. Insbesondere Eigengewächs Tanja Neyer machte mit dem Block in der Schlussphase sehenswerte Punkte und auch Dominice Steffen setzte mit ihren Aufschlägen Akzente der besonderen Art. Mit einem klaren 25:15 errangen sie die ersten drei Punkte der Saison und gehen nun mit einem gestärkten Selbstbewußtsein in das erste Heimspielwochenende gegen den SV Lohhof, der mit zwei Siegen in die Saison startete. Spielbeginn ist am Samstag 27. September um 19 Uhr in der Allgäu Halle Sonthofen.


Tags:
volleyball damen bundesliga allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tones and I
Never Seen The Rain
 
Milk & Sugar vs. Vaya Con Dios
Hey (Nah Neh Nah)
 
Calvin Harris & Rag´n´Bone Man
Giant
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum