Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Eissporthalle in Sonthofen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Montag, 22. Oktober 2018

Penaltyschießen verhilft ERC Sonthofen zum Sieg

Kein glänzendes Spiel vor weniger als 600 Zuschauern

Der ERC Sonthofen kommt in der Eishockey-Oberliga weiter nur wenig in Schwung. Im Heimspiel am Sonntag gegen den Tabellenletzten aus Waldkraiburg reichte es am Ende zwar zu einem Sieg im Penaltyschießen und zwei Punkten, allerdings hätten die Bulls nach einer 4:2-Führung schon früher den Sack zu machen müssen.

Die Bulls mussten heute auf Sean Morgan verzichten, der sich im Spiel am Freitag eine Gehirnerschütterung zugezogen hat. Das erste Drittel begann abwechslungsreich und beide Teams kamen immer wieder zu guten Chancen. In der 4. Spielminute nutzten die Löwen eine davon zum 0:1. Kirils Galoha traf zur Führung für Waldkraiburg. Nur drei Minuten später dann der Ausgleich: Über Franz Mangold und Fabian Voit kam die Scheibe zu Jonas Schlenker, der zum 1:1 traf. Weitere zwei Minuten nach dem Ausgleich die erneute Führung für Waldkraiburg: Michael Trox netzte zum 1:2 ein. Die Antwort der Bulls folgte aber prompt. 60 Sekunden nach dem Rückstand war es Petr Sinagl, auf Vorlage von Lukas Slavetinsky und Jörg Noack, der zum 2:2 ausglich. Mit diesem Spielstand ging es auch in die erste Drittelpause.

Im zweiten Drittel kam der ERC besser ins Spiel. Die Bulls übernahmen das Spielgeschehen und in der 24. Minute folgte dann auch der verdiente Führungstreffer. Martin Frolik und Vladimir Kames bedienten Franz Mangold, der die erste Führung im Spiel der Bulls ermöglichte. Im weiteren Verlauf bestimmten eher Strafzeiten auf beiden Seiten das Spielgeschehen und ein geordneter Spielfluss wollte kaum noch entstehen. So endete das Drittel mit der knappen Führung für Sonthofen von 3:2.

Das letzte Drittel begann aus Sicht der Bulls optimal. Gerade mal 1:13 Minuten sind gespielt, da war es Marc Sill, der die Führung des ERC auf 4:2 ausbaute. Lukas Slavetinsky und Martin Frolik waren am Treffer maßgeblich beteiligt. In der 49. Spielminute dann nochmals Hoffnung auf Seiten der Löwen. Petr Gulda brachte Waldkraiburg mit seinem Treffer auf 4:3 heran. Bis kurz vor Schluss sah Sonthofen wie der sichere Sieger aus. Doch 23 Sekunden vor Ende fiel doch noch der Ausgleich. Michael Trox rettete mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend sein Team in die Overtime und sicherte somit einen Punkt.

Nach einer torlosen Overtime war es am Ende Jonas Schlenker, der mit seinem zweiten, verwandelten Penalty für den wichtigen Heimsieg der Bulls und zwei Punkte sorgte.

Nach diesem Sieg stehen die Bulls nun auf Platz 9 der Tabelle. Trotz der zwei Punkte an diesem Abend, war Martin Sekera nicht zufrieden mit dem Spiel der Bulls. Vor allem in der Rückwärtsbewegung und der Chancenverwertung müssen wir wesentlich besser werden. Auch die Einstellung passt derzeit nicht so ganz. Wenn man das Pech vor dem Tor hat, dann muss man es wenigstens durch Einsatz und Wille erkämpfen, so der Trainer.

Weiter geht es für den ERC am kommenden Freitag auswärts in Peiting und am Sonntag daheim gegen Regensburg. (pm)


Tags:
eishockey sport allgäu waldkraiburg



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
FC Memmingen trennt sich von Trainer Uwe Wegmann - Vorstand zieht Konsequenzen nach sportlicher Misere
Der Fußball-Regionalligist FC Memmingen hat sich von Cheftrainer Uwe Wegmann getrennt. Aufgrund der sportlichen Lage wurden der 55-jährige und auch Co-Trainer ...
Erneut volles Stadion am Schattenberg - Wettkampftickets für den Tourneeauftakt bereits ausverkauft
Das Auftaktspringen der 68. Vierschanzentournee in Oberstdorf ist beliebter denn je. Bereits vor Beginn des Skisprung-Weltcups in Wisla (am 21. November) sind alle ...
Islanders verpflichten Defensivspieler Kranjc - Defensiver Slowene Ales Kranjc besetzt Kontingentstelle von Robert Chaumont
Nachdem man lange auf der Suche nach einem deutschen Defensivspieler war, sind die EV Lindau Islanders nun fündig geworden, allerdings auf der Position eines ...
Ravensburg Towerstars trennen sich von Trainergespann - Rich Chernomaz und Marc Vorderbrüggen leiten Towerstars
Kurz vor dem Wiedereinstieg in das Trainingsprogramm nach dem freien Länderspielwochenende hat es bei den Ravensburg Towerstars eine personelle Maßnahme von ...
Informationsrundfahrt durch das Unterallgäu - Kreis- und Bauausschuss informiert sich über Projekte
Ein Bild von verschiedenen Bauprojekten haben sich jetzt die Mitglieder des Kreis- und Bauausschusses des Unterallgäuer Kreistags gemacht. Landrat Hans-Joachim ...
AllgäuStrom Volleys verlieren knapp gegen Wiesbaden - Dramatisches Match nach 2-0 Führung aus der Hand gegeben
In einem dramatischen Fünf-Satz-Match verlieren die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen mit 2:3 (25:13 / 28:26 / 22:25 / 22:25 / 10:15) ihr Heimspiel gegen den ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pink
What About Us
 
Sam Feldt
Post Malone (feat. RANI)
 
Parov Stelar feat. Lightnin Hopkins
The Burning Spider
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum