Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Eissporthalle in Sonthofen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Montag, 22. Oktober 2018

Penaltyschießen verhilft ERC Sonthofen zum Sieg

Kein glänzendes Spiel vor weniger als 600 Zuschauern

Der ERC Sonthofen kommt in der Eishockey-Oberliga weiter nur wenig in Schwung. Im Heimspiel am Sonntag gegen den Tabellenletzten aus Waldkraiburg reichte es am Ende zwar zu einem Sieg im Penaltyschießen und zwei Punkten, allerdings hätten die Bulls nach einer 4:2-Führung schon früher den Sack zu machen müssen.

Die Bulls mussten heute auf Sean Morgan verzichten, der sich im Spiel am Freitag eine Gehirnerschütterung zugezogen hat. Das erste Drittel begann abwechslungsreich und beide Teams kamen immer wieder zu guten Chancen. In der 4. Spielminute nutzten die Löwen eine davon zum 0:1. Kirils Galoha traf zur Führung für Waldkraiburg. Nur drei Minuten später dann der Ausgleich: Über Franz Mangold und Fabian Voit kam die Scheibe zu Jonas Schlenker, der zum 1:1 traf. Weitere zwei Minuten nach dem Ausgleich die erneute Führung für Waldkraiburg: Michael Trox netzte zum 1:2 ein. Die Antwort der Bulls folgte aber prompt. 60 Sekunden nach dem Rückstand war es Petr Sinagl, auf Vorlage von Lukas Slavetinsky und Jörg Noack, der zum 2:2 ausglich. Mit diesem Spielstand ging es auch in die erste Drittelpause.

Im zweiten Drittel kam der ERC besser ins Spiel. Die Bulls übernahmen das Spielgeschehen und in der 24. Minute folgte dann auch der verdiente Führungstreffer. Martin Frolik und Vladimir Kames bedienten Franz Mangold, der die erste Führung im Spiel der Bulls ermöglichte. Im weiteren Verlauf bestimmten eher Strafzeiten auf beiden Seiten das Spielgeschehen und ein geordneter Spielfluss wollte kaum noch entstehen. So endete das Drittel mit der knappen Führung für Sonthofen von 3:2.

Das letzte Drittel begann aus Sicht der Bulls optimal. Gerade mal 1:13 Minuten sind gespielt, da war es Marc Sill, der die Führung des ERC auf 4:2 ausbaute. Lukas Slavetinsky und Martin Frolik waren am Treffer maßgeblich beteiligt. In der 49. Spielminute dann nochmals Hoffnung auf Seiten der Löwen. Petr Gulda brachte Waldkraiburg mit seinem Treffer auf 4:3 heran. Bis kurz vor Schluss sah Sonthofen wie der sichere Sieger aus. Doch 23 Sekunden vor Ende fiel doch noch der Ausgleich. Michael Trox rettete mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend sein Team in die Overtime und sicherte somit einen Punkt.

Nach einer torlosen Overtime war es am Ende Jonas Schlenker, der mit seinem zweiten, verwandelten Penalty für den wichtigen Heimsieg der Bulls und zwei Punkte sorgte.

Nach diesem Sieg stehen die Bulls nun auf Platz 9 der Tabelle. Trotz der zwei Punkte an diesem Abend, war Martin Sekera nicht zufrieden mit dem Spiel der Bulls. Vor allem in der Rückwärtsbewegung und der Chancenverwertung müssen wir wesentlich besser werden. Auch die Einstellung passt derzeit nicht so ganz. Wenn man das Pech vor dem Tor hat, dann muss man es wenigstens durch Einsatz und Wille erkämpfen, so der Trainer.

Weiter geht es für den ERC am kommenden Freitag auswärts in Peiting und am Sonntag daheim gegen Regensburg. (pm)


Tags:
eishockey sport allgäu waldkraiburg



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss unterwegs - 41-Jähriger flüchtet vor Polizeibeamten
Am 18.01.2019 gegen 01.40 Uhr wollte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Kaufbeuren einen 42-jährigen Pkw Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle ...
EV Lindau mit wichtigem Spiel um Platz acht - Saisonaus für Islanders-Stürmer Hammerbauer
Die „Mission Play-offs“ geht weiter: Mit einem Sieg (3:2 gegen Peiting) und einer Niederlage (1:7 in Rosenheim) sind die EV Lindau Islanders in die ...
ERC Sonthofen peilt nächstes 6-Punkte-Wochenende an - Bulls treffen auf Miesbach und Passau
Die Verzahnungsrunde mit den Bayernligisten ist in vollem Gange und der ERC Sonthofen ist optimal gestartet: Nach zwei verdienten Siegen gegen den HC Landsberg (7:3) und ...
JAGEN und FISCHEN 2020 in Augsburg - Internationale Messe für Jäger, Fischer und Naturliebhaber
Die JAGEN UND FISCHEN in Augsburg. Die Internationale Ausstellung für Jäger, Fischer und Naturliebhaber findet jährlich im Januar statt und ist ...
Rekord für Neujahrskonzert in der bigBOX Kempten - Zum siebten Mal "Sold Out Award" für Münchner Symphoniker
Am 05.01.2020 fand das traditionelle Neujahrskonzert der Münchner Symphoniker in der bigBOX ALLGÄU statt. 1.500 Besucher kamen, um das renommierte Orchester ...
1. Pfrontener Schneeschuhfestival abgesagt! - Wenig Schnee lässt Veranstaltung nicht zu
Witterungsbedingt muss das 1. Pfrontener Schneeschuhfestival, das für das Wochenende vom 18. – 19.01.2020 geplant war, leider abgesagt werden. Pfronten ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Thorsteinn Einarsson
Symphony
 
Felix Jaehn & VIZE
Close Your Eyes [feat. Miss Li]
 
The Chainsmokers & Coldplay
Something Just Like This
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum