Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Der Sonthofer Stadtrat sprach in seiner jüngsten Sitzung über das Thema
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Freitag, 30. September 2022

Neubau der B19-Illerbrücke bei Sonthofen ab Herbst 2023

Bereits seit Dezember 2019 sind die Fahrspuren auf der B19-Illerbrücke bei Sonthofen in beide Fahrtrichtungen verschmalert. Auch Schwertransporte können die Brücke nicht passieren. Der Grund sind massive statische Probleme der in die Jahre gekommenen Brücke. Im Herbst 2023 soll nun endlich mit dem Neubau der Brücke begonnen werden.

Seit Dezember 2019 ist die B19-Illerbrücke in Sonthofen nur noch auf schmalen Spuren befahrbar. Die Schäden an der Brücke schreiten nach Angaben des Staatlichen Bauamtes jedoch trotzdem weiter fort. Im Herbst 2023 wird nun endlich mit dem Neubau der B19-Illerbrücke bei Sonthofen begonnen. Gebaut wird auf einer Länge von 376 Metern - von der Anschlusstelle Sonthofen-Süd bis nach der Illerbrücke. Die Brücke der Anschlussstelle Sonthofen Süd wird ebenfalls erneuert. Auch die Auf- und Abfahrten der Ansschlusstelle, sie werden ebenfalls verbreitert. Die B19 wird an dieser Stelle insgesamt breiter - in einem weiteren Bauabschnitt ab 2025 soll die B19 zwischen den beiden Anschlussstellen Sonthofen Nord und Süd vierspurig ausgebaut werden.

Nach Angaben des Staatlichen Bauamts betragen die Baukosten zur Erneuerung der Illerbrücke rund 19 Millionen Euro. Die Maßnahme wird im Sonderprogramm Brückenmodernisierung finanziert. 

Vollsperrung der B19 nur an wenigen Tagen nötig
Die Verkehrsführung auf der B19 wird während der Bauzeit durch eine Behelfsbrücke an der Anschlussstelle Sonthofen Süd und durch den zeitlich versetzten Bau von zwei Überbauten über die Iller aufrechterhalten. Eine Vollsperrung der B19 wird nur an wenigen Tagen zwischen den Bauphasen nötig sein. Bei der Diskussion in der jüngsten Sitzung des Sonthofer Stadtrates zur Stellungnahme der Stadt im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens wurde erläutert, wie die neue Brücke gebaut werden soll: Zuerst soll der nördliche Brückenteil gebaut werden, in "Seitenlage", wie es heißt. Währenddessen kann der Verkehr wie gewohnt fließen. Wenn dieser Teil fertiggestellt ist, können die Autos dort fahren, die alte Brücke wird abgerissen und der südliche Teil der neuen Brücke gebaut. Danach fahren die Autos dann auf dem südlichen Teil der Brücke, der nördliche soll dann an seine richtige Stelle geschoben werden. Danach ist die neue Brücke komplett und die neuen Fahrstreifen können genutzt werden!

Während der Baumaßnahmen wird auch der Geh- und Radweg an der Iller gesperrt werden. Danach soll er wieder vollständig begeh- und befahrbar sein und wird an die neuen Begebenheiten angepasst. Während der Baumaßnahme wird der Illerradweg zwischen der Brücke über die OA5 und der Freizeitanlage auf die westliche Seite der Iller umgeleitet.

Die Stadt Sonthofen muss einen alternativen Standort für den Schneeablageplatz Am Krebsbach suchen - dieser wird während der Bauarbeiten im Winter 2023/2024 nicht benutzbar sein. Auch muss für die in diesem Bereich lebenden Zauneidechsen ein vorrübergehendes artenschutzrechtlich begründetes Ersatzhabitat gefunden werden.

Schlachthaus muss weichen
Bereits seit langem ist bekannt, dass das Schlachthaus im Bereich der Anschlussstelle Sonthofen-Süd dem Brückenneubau weichen muss. Die Stadt Sonthofen hat das Areal gepachtet, der Schlachthausverein wiederum hat es von der Stadt gepachtet. Die Kündigung ist aktuell auf den 31.12.2022 datiert, die Stadt konnte jedoch in Absprache mit dem Staatlichen Bauamt eine Verlängerung des Pachtverhältnisses bis 31.08.2023 erwirken. Seit längerem sind mehrere Kommunen um einen neuen Standort für das Schlachthaus bemüht. Ein geeigneter Standort ist gefunden, nun müssen noch Gespräche im Landratsamt stattfinden, ob dieser Standort auch wirklich realisierbar ist.


Tags:
b19 brücke neubau sperrung allgäu


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lemo
Chamäleon
 
Carly Rae Jepsen
Beach House
 
Frida Gold
Liebe ist meine Rebellion
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Dachstuhlbrand Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Immenstadt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Canyoning-Unglück im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum