Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Bergwald (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Mittwoch, 30. September 2015

Nationale Bergwaldtagung in Sonthofen

Erhalt der vielfältigen Funktionen des Bergwaldes

"Der Bergwald - ein Objekt der Begierde": Unter diesem Motto trafen sich am Wochenende rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland zur Bergwaldtagung in Sonthofen, die in Kooperation des Deutschen Alpenvereins (DAV), der Bayerischen Forstverwaltung (BayFoV) und der Bayerischen Staatsforsten (BaySF) ausgerichtet wurde.

Für den Erhalt der vielfältigen Funktionen des Bergwaldes
Der Bergwald wird seit Jahrhunderten auf vielfältige Art genutzt und muss vielen Ansprüchen genügen. Er ist zugleich hocheffektives Schutzsystem gegen Lawinen und Hochwasser, wunderbarer Lebensraum, zuverlässiger Lieferant des nachwachsenden Rohstoffes Holz, erlebnisreicher Erholungsraum und leistungsfähiger Wirtschaftsraum. Im Rahmen der Tagung beschäftigten sich die Teilnehmenden damit, wie die verschiedenen Funktionen des Bergwaldes in einem harmonischen Miteinander nachhaltig erhalten werden können. In verschiedenen Vorträgen und drei Fachexkursionen sowie Workshops wurden konkrete Beispiele für nachhaltige Bewirtschaftung, Besucherlenkung und Naturschutz im Wald gezeigt und diskutiert. Als Ergebnis wurden am Ende der Tagung zentrale Empfehlungen für diese vielfältigen Handlungsfelder zusammengefasst. Als besonders bedeutend wurde dabei der sensible Umgang mit dem Bergwald durch alle Nutzer sowie eine angepasste Jagd angesehen. Einig waren sich die Teilnehmer auch, dass im Bergwald die Schutzfunktion besondere Bedeutung hat. Sollten Konflikte entstehen, können diese am besten am Runden Tisch mit allen Beteiligten gemeinsam gelöst werden, Kompromissbereitschaft vorausgesetzt.

Notwendigkeit differenzierter Konzepte
Dort wo Erholungssuchende gelenkt werden müssen, sind differenzierte Konzepte notwendig sowie eine intelligente Kommunikation und wirksame Öffentlichkeitsarbeit. Die Kampagne „Dein Freiraum. Mein Lebensraum“ und die „Bergwaldoffensive“ sind hierfür hervorragende Beispiele. "Dein Freiraum. Mein Lebensraum" klärt auf und sensibilisiert die Menschen im Oberallgäu für die Bedürfnisse der schützenswerten Tiere und Pflanzen. Die Bergwaldoffensive ist ein Förderprogramm der Bayerischen Forstverwaltung für zukunftsfähige Berg- und Schutzwälder. Hier zieht man mit Waldbesitzern, Jägern, Alpwirtschaft, Naturschutz, Kommunen und Tourismusvertretern an einem Strang.

Schulterschluss für den Bergwald
Ludwig Wucherpfennig, Vizepräsident des Deutschen Alpenvereins, Reinhard Neft, Vorstand der Bayerischen Staatsforsten und Georg Windisch, Leiter der Bayerischen Forstverwaltung begrüßten die Initiative der Tagung und erklärten: „DAV, BaySF und BayFoV setzen sich für eine naturnahe Waldbewirtschaftung und die Sicherung der Erholungs- und Schutzfunktionen des Bergwaldes ein.“ Angelika Schorer, die Vorsitzende des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten des Bayerischen Landtages lobte den Schulterschluss für den Bergwald und erklärte: „Der Erhalt und die Verbesserung der Bergwälder ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, welcher sich Bayern auch künftig aktiv stellt“. (pm)


Tags:
bergwald tagung natur allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Europaparlament über das Wolfsmanagement - Ulrike Müller setzt sich für wolffreie Zonen in Allgäuer Alpen ein
Die europäische Wolfspopulation war heute Thema einer öffentlichen Anhörung im Europaparlament. Die Anhörung sollte zu einem besseren ...
Gestiegene Anforderungen im Katastrophenschutz - Johanniter bitten um Unterstützung beim Aufbau einer neuen Einheit
In den vergangenen Jahren haben sich die Gefahrenlage und damit die Herausforderungen im Katastrophenschutz stark verändert. Immer häufiger werden die ...
Mehr Geld und mehr Personal für die Zukunft im Allgäu - Umweltminister Glauber: "Klimaschutz ist Zukunftsschutz"
Mehr Geld und mehr Personal für die Zukunftsaufgaben des Umwelt- und Verbraucherschutzministeriums. Das ist das Ergebnis der heutigen Kabinettsberatungen zum ...
“Unsere Gesellschaft braucht mehr Palliativ - 1. Allgäuer Palliativtag am Klinikum Kempten stößt auf große Resonanz
Auf große Resonanz beim Fachpublikum stieß der 1. Allgäuer Palliativtag am Klinikum Kempten. „Unsere Gesellschaft braucht mehr ...
Baumpflanzaktion am Wäsen in Lindau - 40-jähriges Jubiläum der Aktion gefeiert
Vor 40 Jahren, im Sommer 1979, schlug der Streit um den Schutz des Bodenseeufers am Wäsen in Lindau-Zech monatelang hohe Wellen. Damals wollten der Bezirk Schwaben ...
Landrätin erkundet Obergünzburg auf dem E-Bike - Bürgermeister Leveringhaus mit Stadtführung
Bei einer Radltour auf dem E-Bike hat Bürgermeister Lars Leveringhaus Landrätin Maria Rita Zinnecker den Markt Obergünzburg vorgestellt. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Christopher
Irony
 
Jovanotti
Viva La Libertà
 
Rick Astley
Beautiful Life
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum