Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Virus (Symbolfoto)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Montag, 28. September 2020

Gesundheitsamt Sonthofen hat Lage nach Corona-Vorfall im Griff

Nach dem Besuch einer Geburtstagsparty durch einen Corona-Infizierten im Raum Sonthofen, hat das Gesundheitsamt am Landratsamt Oberallgäu die Lage, nach eigenen Angaben, im Griff. Bislang steht noch nicht fest, ob sich überhaupt jemand der Gäste infiziert hat. Die bei der Feier anwesenden Personen seien direkt nach Bekanntwerden über eine geführte Gästeliste von Seiten des Gesundheitsamts kontaktiert worden, heißt es.

Die Feier hatte nach aktuellen AllgäuHIT-Informationen zwar in den Räumlichkeiten eines Fußballvereins stattgefunden, tatsächlich anwesend war von der am Sonntag spielenden Fußballmannschaft allerdings nur eine Person. Eine weitere Person der Mannschaft nahm nicht am Spielbetrieb teil. Die betroffenen Personen des Handballvereins sind bereits isoliert. Für Vereinsmitglieder oder auch die Spieler der gegnerischen Mannschaft des betroffenen Fußballclubs, die nicht auf der Geburtstagsparty waren, werden keine weiteren Maßnahmen veranlasst. Diese seien nach Angaben des Gesundheitsamts nicht betroffen. Spiele und auch der Trainingsbetrieb beim Fußballverein können normal weitergehen. Hier war zunächst nicht klar, wie viele Spieler der Heimmannschaft tatsächlich betroffen waren.

"Heute geht man nicht davon aus, dass sich der Vorfall zu einem "Corona-Super-Spreader-Event" entwickelt, da die Anzahl der möglichen Ansteckungen im überschaubaren Rahmen liegt", teilte das Gesundheitsamt am Landratsamt in Sonthofen auf Nachfrage von Radio AllgäuHIT mit. "Dieser Fall würde dann eintreten, wenn es auf Grund einer Veranstaltung außergewöhnlich viele Ansteckungen gegeben hätte. Dieser Fall zeichnet sich bisher jedoch nicht ab.", so das Gesundheitsamt weiter.

Wie viele Personen sich überhaupt angesteckt haben, steht aktuell nicht fest, da die Testungen erst am Montag begonnen haben. Zudem muss nach einigen Tagen erneut getestet werden, da die Inkubationszeit rund um eine Covid-19- Erkrankung abgewartet werden muss.


Tags:
corona verein allgäu covid19


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Welshly Arms
Save Me from the Monster in My Head
 
The Black Eyed Peas X J Balvin
RITMO (Bad Boys For Life)
 
Master KG
Jerusalema (feat. Nomcebo Zikode)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall in Gunzesried-Säge
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum