Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

Fußball: Relegationsspiel des 1.FC Sonthofen auf Donnersteg verlegt
28.05.2013 - 12:19
In der Abstiegsrelegation der Bezirksliga-Süd gab es zuletzt Verwirrung. Es hat sich einiges geändert. Der 1.FC Sonthofen II trifft nun im ersten Spiel am Donnerstag, also an Fronleichnam, um 17.00 Uhr in Erkheim auf den SV Donaumünster.
Nur der Gewinner dieser Partie bleibt weiter im Rennen um den Klassenerhalt dabei. Ursprünglich hätten die Oberallgäuer bereits am Dienstag Abend gegen den TSV Burgau antreten müssen, doch dann kam am Montag der Rückzug vom BCA Oberhausen aus dem Spielbetrieb in der Bezirksliga-Nord. Damit stand Oberhausen als dritter Festabsteiger fest. Von dieser Entscheidung profitierte der TSV Burgau und war damit gerettet.

Freuen durfte sich auch der SV Donaumünster, denn die offiziell in die Kreisliga abgestiegenen Nordschwaben dürfen nun, bereits am Donnerstag und nicht wie zuletzt gemeldet am Freitag, gegen den 1.FC Sonthofen II in der Relegation spielen. Diese Saisonverlängerung ist reine Nervensache, in der es darauf ankommt, nochmal alle zur Verfügung stehenden Kräfte zu mobilisieren. Trainer Andi Fink kann eine schlagkräftige Mannschaft aufbieten, in der genug Qualität stecken sollte, um den ersten Etappenschritt zu schaffen. Zum Kader hinzustoßen wird Kevin Hailer. Ansonsten dürfte es gegenüber dem jüngsten 2:1 Sieg in Haunstetten keine Änderungen geben. Im Sonthofer Lager hofft man auf zahlreiche Unterstützung seiner Anhänger. Eine Mitfahrgelegenheit gibt es mit dem Bus ab 14.30 Uhr vom Parkplatz der Firma RS-Getriebe.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum