Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Fußball: 1.FC Sonthofen gegen Landshut in guter Verfassung
03.05.2013 - 06:48
Eigentlich ist der 1.FC Sonthofen morgen um 15.00 Uhr in der heimischen Blank Arena gegen die SpVgg Landshut nur in der Außenseiterrolle, denn die Gäste sind eine Spitzenmannschaft und haben gute Aussichten die Aufstiegsrelegation in die Regionalliga zu schaffen.
Zwei Kriterien sprechen jedoch für die Oberallgäuer. Zum einen befinden sie sich im Saisonendspurt, trotz mehrfachem Ersatz, in ausgezeichneter Verfassung, was zehn Punkte in den vergangenen vier Spielen eindrucksvoll belegen. Zum anderen konnte sich die Kunze-Truppe auf ihre Heimstärke immer verlassen, denn da sind sie nur schwer zu schlagen. Des Weiteren dürfte ihnen die 1:4 Hinspielniederlage noch schwer im Magen liegen. Damals spielten sie gar nicht schlecht, produzierten aber einfach zu viele individuelle Fehler. Die spieltechnischen Vorteile des Gegners sollen mit viel Laufarbeit und Einsatz wettgemacht werden. Als Nachteil könnte sich der Ausfall von Thomas Stumpf herausstellen, denn der befand sich zuletzt in ausgezeichneter Verfassung. Er musste beim jüngsten 2:1 Sieg gegen Schwabmünchen mit einer Oberschenkelzerrung vorzeitig runter.

Der größere Druck liegt also bei den Gästen, die seit der Winterpause nicht mehr so richtig in Schwung gekommen sind. Der Vorsprung auf die Konkurrenz ist kräftig zusammen geschmolzen. Wenn das ausgegebene Ziel Aufstiegsrelegation nicht in Gefahr geraten soll, darf das Team von Trainer Christian Endler keine Schwächen mehr offenbaren. In der Vorrundenpartie sorgten die Niederbayern vor allem bei Standards für Torgefahr. Nach sechs Spielen ohne Sieg zeigten Zettl (9 Tore), Attieh (8 Tore) und Co. in der vergangenen Woche beim 2:0 Sieg gegen den FC Affing was sie drauf haben.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum