Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Pucks
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Freitag, 17. November 2017

ERC Sonthofen verliert in Regensburg 2:4

Bulls führten lange bei Top-4-Club aus der Oberpfalz

Der ERC Sonthofen hat die Oberligapartie am Freitagabend in Regensburg mit 2:4 verloren. Die Bulls gingen in der achten Spielminute durch Maximilian Hadraschek und nach Zuspiel von Sean Morgan in Führung. Zwar kam Regensburg mit dem 1:1 zum Ausgleich, doch der ERC konnte durch das 2:1 von Leon Müller erneut vorlegen. Im letzten Spielabschnitt ging es Schlag auf Schlag. Erst der Ausgleich durch Bayer, ehe ausgerechnet Ex-ERC-Spieler Benjamin Kronawitter die Partie dreht. Der Regensburger Korbinian Schütz schließlich mit dem 2:4-Endstand aus Sicht der Oberallgäuer. Stark gespielt, am Ende waren die Oberpfälzer stärker - Insgesamt aber ein durchaus gelungener Auftritt der Bulls bei einem Top-4-Club der Oberliga Süd.

Im ersten Drittel Regensburg zunächst mit mehr Druck vor dem Tor, aber mehr und mehr bekamen die Bulls die Eisbären in den Griff. Nachdem Patrick Glatzel in einigen gefährlichen Situationen den Puck festhalten konnte, war es schließlich Maximilian Hadraschek, der einen Schuss von Sean Morgan von der blauen Linie noch entscheidend ins Tor abfälschen konnte. Das 1:0 für den ERC nach noch nicht einmal acht gespielten Minuten. Wenige Augenblicke vor Ende der ersten zwanzig Minuten hätte Maximilian Hadraschek beinahe noch auf 2:0 aus Sicht der Bulls erhöht, doch im letzten Moment kommt Regensburgs Goalie noch an den Puck. Mit einer 1:0-Führung ging es in die erste Drittelpause.

Das zweite Drittel begann mit einem offenen Schlagabtausch. Sonthofen mit zwei Gelegenheiten die Führung auszubauen, doch nach etwas mehr als fünf Minuten setzte sich der Regensburger Arnoldas Bosas durch und erzielte halbhoch und unhaltbar für Patrick Glatzel das 1:1. Doch Sonthofen steckte nicht auf. Jörg Noack in der 30. Minute mit dem Querpass auf Leon Müller der mit einem strammen Schuss zum 2:1 trifft.  Regensburg danach im Vormarsch auf das Sonthofer Tor, doch Glatzel parierte weiter hervorragend. Mit der 2:1-Führung ging es in die zweite Pause.

Regensburg baute in den letzten zwanzig Minuten großen Druck auf. Torhüter Patrick Glatzel jetzt richtig gefordert: Mal wehrte er mit der Brust ab, mal warf er sich auf das schwarze Hartgummi. Doch dann: Strafzeit gegen die Bulls, Leon Müller musste auf der Strafbank platznehmen. Regensburg nutzte die Überzahl in Form von Yannick Bayer in der 48. Minute zum 2:2-Ausgleich. Gleich der nächste Spielzug sollte die Wende zu Gunsten der Hausherren bringen. Gajovsky mit dem Querpass auf Benjamin Kronawitter, der gegen seinen Ex-Club Sonthofen trifft. Die Bulls nicht einmal 50 Sekunden nach dem Ausgleich mit 2:3 im Hintertreffen. Die nächste Strafzeit für Sonthofen brachte das 2:4 für Regensburg durch Korbinian Schütz in der 53. Minute. Maximilian Hadraschek und Marc Sill versuchten noch den Anschlusstreffer zu erzielen, doch die Eisbären ließen nichts mehr anbrennen.

Erstmals mit im Team: Sonthofens Neuverpflichtung Noah Nijenhuis (19). Der in München geborene Verteidiger spielte über Jahr bei den Jungadlern Mannheim, ehe er zu Beginn dieser Saison zu den Harzer Falken in die Oberliga-Nord gewechselt war. Von dort kam er nun zum ERC Sonthofen und stand erstmals in der Oberliga Süd im Kader. Seine ersten Schritte auf Eis hatte der Deutsch-Niederländer beim EHC Klostersee absolviert. (pm)


Tags:
eishockey oberliga sport allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Esad Kahric kehrt zum FC Memmingen zurück - Co-Trainer Matthias Günes übernimmt den TSV Kottern
Esad Kahric übernimmt den Cheftrainerposten beim Fußball-Regionalligisten FC Memmingen und kehrt damit an seine Wirkungsstätte zurück, an der er am ...
EVF verlängert Vertrag mit Andreas Becherer - Erneut frühzeitige Vertragsverlängerung mit Füssener Trainer
Die neue Spielzeit ist zwar gerade mal zwei Monate alt, doch bereits jetzt stellt der EV Füssen die Weichen für die Zukunft. Der Verein verlängert ...
ESV Kaufbeuren vor Löwen-Wochenende - ERC Sonthofen zu Gast in Deggendorf
Nach der Deutschland Cup Pause geht es auch dieses Wochenende in der DEL2 weiter. In der Oberliga wurde letzte nur ein Spiel am gespielt, dieses mal sind es wieder wie ...
FC Memmingen trennt sich von Trainer Uwe Wegmann - Vorstand zieht Konsequenzen nach sportlicher Misere
Der Fußball-Regionalligist FC Memmingen hat sich von Cheftrainer Uwe Wegmann getrennt. Aufgrund der sportlichen Lage wurden der 55-jährige und auch Co-Trainer ...
Erneut volles Stadion am Schattenberg - Wettkampftickets für den Tourneeauftakt bereits ausverkauft
Das Auftaktspringen der 68. Vierschanzentournee in Oberstdorf ist beliebter denn je. Bereits vor Beginn des Skisprung-Weltcups in Wisla (am 21. November) sind alle ...
Islanders verpflichten Defensivspieler Kranjc - Defensiver Slowene Ales Kranjc besetzt Kontingentstelle von Robert Chaumont
Nachdem man lange auf der Suche nach einem deutschen Defensivspieler war, sind die EV Lindau Islanders nun fündig geworden, allerdings auf der Position eines ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ellie King
Ex`s & Oh`s
 
Sunrise Avenue
Heartbreak Century
 
Alok & Felix Jaehn & The Vamps
All The Lies
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum