Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
 
Vor Beginn der Partie in Landshut
(Bildquelle: ERC Sonthofen)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Mittwoch, 1. November 2017

ERC Sonthofen verliert Spiel in Landshut

Der ERC Sonthofen muss beim EV Landshut eine unglückliche 4:3-Niederlage hinnehmen. Bis kurz vor Schluss lagen die Bulls vor 1.868 Zuschauern in Führung, ehe die Hausherren die Partie drehten. Knapp 30 Sonthofer waren am Feiertag nach Niederbayern gereist um ihr Team anzufeuern.

Der EV Landshut mit druckvollem Beginn in eigener Halle - die Bulls blieben aber dran. Doch nach gerade einmal neun Minuten gab es für Patrick Glatzel nichts zu halten. Hofbauer mit dem 1:0 für Landshut. Daniel Rau berührt in der 13. Minute einen Landshuter neben dem eigenen Tor, dieser fällt hin und prallt gegen die Bande. Spieldauerstrafe gegen Rau, der Landshuter muss in die Klinik. Die lange Unterzahl meistert der ERC bravourös. Kurz vor Ende der ersten 20 Minuten gelingt Marco Sternheiner schließlich der hochverdiente Ausgleich nach tollem Zuspiel von Marc Sill zum 1:1- Pausenstand.

Das Mitteldrittel begann mit einem überragenden Safe durch Patrick „die Krake“ Glatzel, der damit das Unentschieden festhalten konnte. Der Sonthofer Goalie heute allgemein wieder mit einem überragenden Abend. In der 29. Minute passt Marco Sternheimer ins gegnerische Drittel zu Maximilian Hadraschek, der spielt quer auf Marc Sill, der zu Sternheimer ablegt. Der junge Goalgetter zieht ab und trifft halbhoch ins Tor. Spielstand jetzt 1:2 - Die Bulls wieder in Führung. Trotz weiterer guter Gelegenheiten verhinderten die Torhüter auf beiden Seiten weitere Treffer.

Spannend sollte es auch im letzten Drittel weitergehen. Heiß nach zwei gespielten Minuten zunächst mit dem Ausgleich, doch Vladimir Kames in der 48. Minute mit der erneuten Führung. Dann Doppelschlag für die Gastgeber: 3:3 durch Trew und in der 59. Minute nutzt Abstreiter eine Überzahl nach einer Bankstrafe gegen den ERC um das Spiel zu drehen.

Ein echtes Spitzenspiel mit dem unglücklichen Ende für die Bulls. Am Freitag (20 Uhr, Eissporthalle Sonthofen) gegen Spitzenreiter Rosenheim zu Hause muss die Mannschaft von Heiko Vogler noch mehr die sich bietenden Tormöglichkeiten nutzen. Bitter: Gleich drei Verletzte gab es in der Begegnung zu beklagen. ERC-Neuzugang Manuel Malzer konnte nach einem Kieferbruch nicht weitermachen. Auch zwei Landshuter Spieler mussten verletzt in eine Klinik gebracht werden. (pm)


Tags:
eishockey landshut oberliga sport


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
David Guetta & Cedric Gervais & Chris Willis
Would I Lie To You
 
Kygo feat. Valerie Broussard
Think About You
 
Malik Harris
Crawling
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum