Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Eishockeyspiel in der Eissporthalle in Sonthofen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Montag, 9. März 2015

ERC Sonthofen vergibt Chance Führung in Playdowns Serie auszubauen

Nachdem die Sonthofer Bulls am Freitag das erste Spiel in der Best of Five Serie mit 7:1 klar gewannen, endete das Spiel in Weiden am gestrigen Sonntag mit einer 3 zu 5 Niederlage des ERC. Damit wurde die Chance, die Führung in der Serie auszubauen vergeben. Somit steht es jetzt 1 zu 1 und beide Teams haben weiterhin alle Möglichkeiten, als Sieger die Serie zu beenden.

Das Heimteam begann wie die Feuerwehr und setzte Sonthofen sofort stark unter Druck. Alle Spieler der Bulls waren in der Defensive stark gefordert und mussten erstmals Schadensbegrenzung betreiben. Nach zwei Minuten hatte dann die Gastmannschaft erstmals Überzahl. Es kam aber noch schlimmer, denn nach weiteren 26 Sekunden hatten die Bulls nur noch drei Feldspieler auf dem Eis. Damit hatte der Gegner die große Chance bei 5 gegen 3 in Führung zu gehen. Sonthofen hielt dagegen und Goalie Beech leistete Schwerstarbeit. Die erste Strafzeit wurde ohne Gegentor überstanden und Sonthofen hatte nun wieder vier Feldspieler auf dem Eis. Es dauerte aber nur noch 11 Sekunden und die Heimmannschaft schlug in Überzahl zu. Torschütze für die Gastgeber war Veit Holzmann, der aus spitzen Winkel einschieben konnte. Postwendend antworteten die Oberallgäuer. Eine Minute später war Andy Contois der Torschütze für den ERC zum Ausgleich. Damit war wieder alles offen und das Heimteam wurde vorsichtiger und war gewarnt. Es gab Strafen auf beiden Seiten, wobei das gut leitende Schiedsrichtergespann nicht alles erkennen konnte. So hatten die Bulls in der 12. Minute Überzahl und konnten diese verwerten. Torschütze war Ron Newhook zum Zwischenstand von 1:2. Es wurde nun merklich ruhiger und der ERC kam immer besser in das Match. In der letzten Minute des ersten Drittels dann das nächste Tor von Sonthofen. Vogler konnte einen guten Pass auf Michael Grimm spielen und der tauchte allein vor Weidens Goalie auf und schon führten die Bulls mit 3:1.

Im Mitteldrittel kamen die Schwarz-Gelben gut aus der Kabine und konnten ihr Spielsystem gut aufziehen. Trotzdem gerieten die Bulls wiederum in Unterzahl und überstanden auch eine 5 zu 3 Situationen. Leider verloren die Bulls in dieser Phase die Ruhe und ließen sich von der ruppigen Spielweise der Hausherren anstecken. In der 31. Minute dann der überraschende Anschlusstreffer durch Weiden. Aus kurzer Distanz wurde die Scheibe über die Torlinie nachgestochert und die Weidener bekamen Aufwind. Sonthofen dagegen verlor seine Ruhe, konnte nicht mehr so agieren, sondern nur noch reagieren. Trotzdem gab es Möglichkeiten auf beiden Seiten, die aber nicht verwertet werden konnten.

Im letzten Drittel kämpften die Bulls und konnten bis zur 50. Spielminute die Führung behaupten. Dann erfolgte der Ausgleich durch einen Abwehrspieler der Gastgeber zum 3 zu 3. Nun war alles wieder offen und beide Mannschaften hatte mehrmals die Führung auf dem Schläger. Ein Scheibenverlust bei eigenem Angriff brachte dann die Vorentscheidung. Weidens Stürmer, Konstantin Firsanov nutzte das Break mit einem Handgelenkschuss zum 4 zu 3 für sein Team. Sonthofen lag nun zurück und versuchte sofort wieder den Ausgleich zu erzielen. Trainer Rich nahm dann Goalie Beech vom Feld um in Überzahl das Tor zu erzwingen. Dies gelang nicht, denn die Heimmannschaft konnte durch ein Empty-Net-Goal den Endstand zum 5 zu 3 herstellen.

Damit steht es 1 zu 1 in der Serie und am Dienstag um 20.00 Uhr in Sonthofen startet die dritte Begegnung zwischen beiden Mannschaften.


Tags:
sport eishiockey erc playdowns sieg niederlage


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Wincent Weiss
Kaum Erwarten
 
Tones and I
Never Seen The Rain
 
Kate Ryan
Je t´adore
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum