Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Jubel über eines der gefallenen Tore auf Seiten des ERC Sonthofen.
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 7. Januar 2018

ERC Sonthofen holt Punkt gegen EV Landshut

Bulls verlieren nach hartem Kampf 2:3 im Penaltyschießen

Der ERC Sonthofen hat am Sonntagabend mit 2:3 nach Penaltyschießen gegen den Tabellendritten aus Landshut verloren. 924 Zuschauer hatten ein spannendes und hochklassiges Eishockeyspiel gesehen. Beide Trainer machten den Teams jeweils Komplimente für die gezeigten Leistungen. Landshut der erwartet starke Gegner, Sonthofen musste ohne Förderlizenzspieler antreten. Leon Müller wird derzeit in Bietigheim gefordert, Marco Sternheimer spielte DNL für seinen Heimatclub, die Augsburger Panther.

Die erste gute Gelegenheit hatte Ralf Rinke. Der Sonthofer Spieler war auf das Tor der Gäste zugelaufen und entscheidend gefoult worden. Den folgenden Penalty hatte er nicht verwandelt, machte insgesamt aber ein gutes Spiel und war immer wieder an gefährlichen Aktionen beteiligt. Landshut ansonsten sehr gut im Spiel und gefährlich vor dem Tor. Marco Sedlar war es schließlich der das 0:1 aus Sicht der Bulls erzielte. Patrick Glatzel war der Puck zwischen den Schonern durchgerutscht, ansonsten war auf die Krake aber wieder zu hundert Prozent verlass. Die Bulls drehten jetzt ebenfalls auf, kamen ein ums andere Mal vor das Tor und konnten gute Chancen herausspielen. In der 14. Minute spielte Fabian Voith einen starken Pass auf ERC-Kapitän Vladimir Kames, der zog ab und schoss so den 1:1-Ausgleich.

Nach der Pause ging es hochklassig weiter. Kyle Just stocherte nach einem Schuss von Philip Messing den Puck zum 2:1 ins Tor - Die Führung zu diesem Zeitpunkt absolut verdient. Im letzten Spielabschnitt ein harter Schlagabtausch von beiden Mannschaften. Die Bulls knapp zweieinhalb Minuten vor Spielende einmal zu nachlässig und schon stand es 2:2. Danach noch mehrerer hochkarätige Torchancen auf Sonthofer Seite, doch es ging in die Verlängerung. Auch hier die Bulls die etwas bessere Mannschaft, doch Tore sollten nicht mehr fallen. Im Penaltyschießen traten jeweils fünf Spieler an. Landshut scheiterte einmal an Glatzel, Sonthofen einmal an Engelbrecht – Beide Goalies am Sonntagabend mit einer Topleistung, wie auch beide Trainer in der Pressekonferenz anerkannten. Im Sudden-Death vergab zunächst Just, ehe Peter Abstreiter für Landshut den Siegtreffer schoss. Zwei Punkte für Landshut, immerhin einen für Sonthofen.

Beste Laune anschließend in der Pressekonferenz: Landshuts Trainer Axel Kammerer bekam von Sonthofens Coach Heiko Vogler ein „Am Ende kackt die Ende“-T-Shirt geschenkt, in Erinnerung an die harten Playoff-Fights Ende der letzten Saison, als Kammer noch die Tölzer Löwen trainiert hatte. Dieser nahm es dankend entgegen und zog es sofort an. Kammerer lobte seinen Trainerkollegen aus Sonthofen für die immer stark eingestellte Mannschaft und glaubt, dass in den Playoffs weitere herausfordernde Spiele auf alle Beteiligten warten. Heiko Vogler sagte: „Ich bin stolz auf jeden einzelnen Spieler in meiner Mannschaft für die bisher gezeigte Leistung von Saisonbeginn bis Stand heute“, nachdem er sich bei Kammerer bedankt hatte. (pm)


Tags:
eishockey sport allgäu landshut



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unfall mit vier mittelschwer verletzten Personen - 22.000 Euro Sachschaden bei Unfall bei Sulzberg
Am 06.12.2019, 13:45 Uhr, bog ein 70-Jähriger von der Kreisstraße OA6 nach links zur A980, Fahrtrichtung Lindau, ab. Hierbei übersah der 70-Jährige ...
Ausschreitungen im Eisstadion unterbunden - Sieben Polizeistreifen und ein Diensthund sichern Eishockeyspiel
Am Freitagabend spielte der EV Bad Wörishofen gegen Kempten im Eisstadion Bad Wörishofen. Im Laufe des Spieles kam es durch eine kleine Gruppe der ...
FC Memmingen unter neuer Sportlicher Leitung - Thomas Reinhardt wird Sportlicher Leiter beim FC Memmingen
Nach den vollzogenen Trainerwechseln stellt sich der Fußballclub Memmingen auch in der sportlichen Leitung neu auf. Thomas Reinhardt wird neuer Sportlicher Leiter, ...
Allgäuer Skilifte starten in die Saison - Zahlreiche Angebote locken Wintersportler auf die Piste
Die Allgäuer Skilifte starten ab heute in die Skisaison. Im Laufe des Monats kommen immer weitere Lifte hinzu, gute Nachrichten für Wintersportler. Die ...
Weggeworfene Zigarette löst Großeinsatz aus - Feuerwehr, Rettungswagen und Polizei vor Ort
Am späten Mittwochnachmittag wurde eine Rauchentwicklung im Keller eines Gebäudes an der Hauptstraße gemeldet. Der Betreiber einer Sportschule bemerkte ...
Kostenloses Weihnachtsessen im Oberallgäuer Blaichach - Einsame und Senioren feiern gemeinsam Weihnachten
Für Einsame und Senioren findet auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Weihnachtsessen statt. Allerdings hat sich der Ort geändert. Aus Platzgründen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alle Farben & James Blunt
Walk Away
 
Chico Rose
Sad (feat. Afrojack)
 
Christopher
Irony
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum