Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Der ERC Sonthofen hat bislang alle Spiele der Oberligasaison 2016/2017 verloren
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Specht)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 9. Oktober 2016

ERC Sonthofen kassiert nächste Heimniederlage

Der ERC Sonthofen hat am Sonntagabend sein Heimspiel in der Eishockey-Oberliga gegen den EV Regensburg mit 3:6 verloren. Zwei Mal hatten sich die Bulls nach Rückstand ins Spiel zurückgekämpft. Nach vier Spielen und vier Niederlagen schrumpfte die Zuschauerzahl auf offiziell 693.

In den ersten beiden Dritteln konnte der Allgäuer Eishockey-Oberligist noch mithalten. Zwar waren die Gäste, die druckvoll begonnen hatten, schon in der sechsten Minute mit 1:0 durch Drews in Führung gegangen und konnten mit Stähle sogar noch zum 2:0 aus Gästesicht erhöhen, doch der ERC steckte nicht auf und kämpfte sich ins Spiel zurück. Drei Minuten vor Ende des ersten Drittels war es Maximilian Kolb, der auf 1:2 verkürzte.

Anschließend dürfte Trainer Gerd Wittmann in der Kabine die richtigen Worte gefunden haben. Sechs Minuten nach dem Beginn des Mitteldrittels stand es 2:2, George Kink hatte getroffen. Doch die Sonthofer Führung sollte nicht lange andauern. Nur drei Minuten später stellte Regensburg den alten Zustand wieder her, die Gäste führten 3:2. Zwei Minuten vor der nächsten Pause: Sonthofen bekommt einen Penalty, den Chris Stanley eiskalt im Regensburger Tor versenkt. Ein Foulspiel war der Szene vorausgegangen. Schade, dass die Bulls das 3:3 nicht mit in die Kabine retten konnte. Zwei Minuten bevor die Pausensirene erklungen wäre, gingen die Regensburger erneut in Führung. Diesmal hatte Peter Flache getroffen.

AllgäuHIT-Bildergalerie
ERC Sonthofen - EV Regensburg
 
       
 
       

Im letzten Drittel war bei Sonthofen die Luft raus. Die Bulls hatten wenig bis nichts mehr entgegenzusetzen. Die Treffer für den EVR pfiffen die berühmten Domspatzen beinahe von den Dächern. In der 43. und 45. waren es Trew und erneut Flache, die für die Gäste den Sack zu machten. 3:6 verliert der ERC Sonthofen auf heimischem Eis. Der Hoffnungsschimmer, dass die Regensburger nach dem Patzer gegen Schönheide in Sonthofen ebenfalls leichter zu spielen wären, hatte sich in keinster Weise erfüllt.

Unglücklich aber auch mit Unvermögen - So könnte man die Situation heute zusammenfassen. Bleibt zu hoffen, dass sich der Kader in den kommenden Tagen wieder füllt und der ERC in den nächsten Spielen wieder aus dem Vollen schöpfen kann.


Tags:
eishockey oberliga regensburg allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lion Cayden
Feelings
 
Vance Joy
Riptide
 
James Arthur & Ty Dolla $ign feat. Shotty Horroh
Treehouse
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Segnung der neuen Nebelhornbahn
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall A96
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eselschau in Wolfegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum