Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
Eishockeyspiel in der Eissporthalle in Sonthofen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Freitag, 10. Oktober 2014

ERC Sonthofen empfängt Altmeister Bad Tölz

Torfrau Jennifer Harß fällt sechs Wochen aus

Am Freitag um 20.00 Uhr ist der Altmeister aus Bad Tölz zu Gast in Sonthofen. Die Oberbayern aus Bad Tölz verfügen über einen sehr gute Nachwuchsarbeit. Diese jungen Spieler werden jedes Jahr in die Oberligamannschaft integriert, so dass die Gäste über eine spielstarke Mannschaft verfügen.

Am Sonntag gibt der ERC dann in Deggendorf seine Visitenkarte ab. Die Gastgeber haben in der Sommerpause einen großen Umbruch in ihrer Mannschaft vollzogen. Zielsetzung für diese Saison ist ein Playoff-Platz, der mit dem neuen Trainer an der Bande erreicht werden soll. Mit beiden Gegnern an den kommenden beiden Spieltagen sollte der ERC Sonthofen auf Augenhöhe sein, um zu Punkten.

Reichlich Feuer unter dem Dach war in der Sommerpause bei den Tölzer Löwen. Unterschiedliche Meinungen bei den Fangruppen in Tölz gibt es. Die einen wollen den Aufstieg in die DEL 2 und fordern Verstärkungen, sowie herausragenden Kontingentspieler. Auf der anderen Seite sind die Verfechter des Nachwuchskonzepts und des Sparkurses. Laut Geschäftsführer Manfred Gröger drohte in der vergangenen Saison ein Defizit von 90.000,00 €. Doch man konnte die Brustfläche auf dem Trikot noch erfolgreich vermarkten und auch durch das Erreichen der Playoffs floss noch genügend Geld in die Kasse. Somit wurde die Saison noch mit einem kleinen Plus beendet. Mittlerweile gibt es auch einen neuen Geschäftsführer, Thomas Maban, der ab sofort die Geschicke des Vereins leitet. Er muss nun versuchen beide Seiten wieder zu versöhnen und den Verein weiter fortzuentwickeln.

Die Tölzer hatten nach der letzten Saison einen großen Aderlass. Innerhalb weniger Wochen haben 5 Leistungsträger den Verein verlassen. Diese Lücke wurde mit sehr talentierten Nachwuchsspielern geschlossen und somit verfügen die Gäste über einen spielstarken Kader. Trainer Florian Funk und sein Vater, Nationalspieler Lorenz Funk, bilden ein Trainergespann. Beide müssen diese junge Mannschaft weiter fortentwickeln und ihnen zu mehr Stabilität verhelfen. Unterstützt werden sie dabei von Ex-Nationalspieler Klaus Kathan der durch seine Erfahrung der Mannschaft Sicherheit gibt.

Tölz hat bisher in beiden Wochenenden sehr durchwachsene Ergebnisse erreicht. Die Saisoneröffnung gegen Freiburg hat man mit 5:3 gewonnen. Das darauffolgende Auswärtsspiel in Klostersee wurde mit 7:0 verloren. Am vergangenen Wochenende wurde Selb zu Hause mit 5:4 geschlagen und im eigenen Stadion unterlag man Regensburg mit 1:4. Damit ist der EC Bad Tölz punktgleich mit dem ERC Sonthofen und alles spricht dafür, dass es am Freitag ein sehr spannendes Spiel werden wird.

Der Gastgeber am Sonntag, der Deggendorfer SC hat einen großen Umbruch innerhalb des Teams vollzogen. Aus Moosburg (Bayernliga) kam der neue Trainer Klaus Feistl. Beide Kontingentstellen wurden neu besetzt. Aus der DEL 2 von Bremerhaven kam der Slowake Stanislav Fatyka für die Defensive. Mit dem Kanadier Dustin Whitecotton wurde ein sehr erfahren DEL Stürmer verpflichtet. Auch die weiteren neuen Spieler verfügen über viel erworbene Erfahrung im höherklassigen Eishockey. Momentan haben die Deggendorfer einen Punkt weniger auf der Habenseite.

Das Eröffnungsspiel gegen Klostersee wurde in der Overtime mit 3:2 gewonnen. In Regensburg gab es eine deutliche Niederlage mit 7:3. Beim Mitfavoriten Freiburg unterlagen die Deggendorfer knapp mit 3:2 und das letzte Heimspiel gegen Bayreuth wurde 4:3 gewonnen. Alles im allen sehr achtbare Ergebnisse, denn Regensburg gehört zu den Topfavoriten der Oberliga. Das Team um Ex-Nationalspieler Jan Benda wird im Heimspiel den ERC Sonthofen bestimmt einen heißen Tanz liefern und alles versuchen die Punkte zu behalten.

Beim ERC Sonthofen fallen zwei wichtige Spieler für die nächsten Wochen aus. Torfrau Jennifer Harß wurde am Mittwoch operiert und wird der Mannschaft in ca. 6 Wochen wieder zur Verfügung stehen. Auch Abwehrspieler Florian Bindl wird längere Zeit ausfallen. Wie schwer die Verletzung ist steht noch nicht endgültig fest. Damit muss Trainer Dave Rich mit den vorhandenen Kader auskommen. Backup Fabian Schütze wird vermehrt Einsätze bekommen und wird sein Können bestimmt eindrucksvoll unter Beweis stellen. Auch die Lücke in der Defensive wird durch eigene junge Spieler geschlossen. Es wird aber aufgrund der besonderen Situation Umstellungen in den eingespielten Reihen geben. Ob und wann Förderlizenztorwart Sertl zum Einsatz kommt, entscheidet sich sehr kurzfristig.

Mit der bisher gezeigten Spielfreude, den Willen zum Sieg wird auch mit den personellen Ausfällen in Zukunft eine sehr schlagkräftige Mannschaft für den ERC Sonthofen auflaufen. Mit einer hoffentlich weiter stimmgewaltigen Unterstützung bei den Heimspielen sollte die Eissporthalle an der Hindelanger Straße zur schwer einnehmbaren Festung werden. Unterstützt das Team, denn sie haben es verdient. (jn)


Tags:
badtoelz eishockey oberliga oberallgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Auffahrunfall sorgt für Verkehrsbehinderungen auf B19 - 19.000 Euro Sachschaden und mehrere verletzte
Am 07.12.2019 ereignete sich gegen 11:45 Uhr ein Unfall auf der B19 auf Höhe Hegge. Ein 20-jähriger Ostallgäuer übersah das Abbremsen der vor ...
Viele Chancen, späte Tore: Indians besiegen Weiden - Memminger gewinnen neuntes Heimspiel in Folge
Der ECDC Memmingen hat auch sein neuntes Heimspiel in Folge gewinnen können und bleibt damit Tabellenführer der Oberliga-Süd. Gegen den EV Weiden mussten ...
Unfall mit vier mittelschwer verletzten Personen - 22.000 Euro Sachschaden bei Unfall bei Sulzberg
Am 06.12.2019, 13:45 Uhr, bog ein 70-Jähriger von der Kreisstraße OA6 nach links zur A980, Fahrtrichtung Lindau, ab. Hierbei übersah der 70-Jährige ...
Ausschreitungen im Eisstadion unterbunden - Sieben Polizeistreifen und ein Diensthund sichern Eishockeyspiel
Am Freitagabend spielte der EV Bad Wörishofen gegen Kempten im Eisstadion Bad Wörishofen. Im Laufe des Spieles kam es durch eine kleine Gruppe der ...
Körperverletzung durch Klausen in Sulzberg - 13-Jähriger wird an Armen und Beinen verletzt
Am Donnerstag gegen 17.00 Uhr befand sich ein 13-jähriger Schüler auf dem Nachhauseweg, als er beim Aussteigen aus dem Schulbus in Ottacker von acht ...
58-Jähriger nach Unfall bei Altusried schwerverletzt - Sachschaden in Höhe von 10.500 Euro
Ein 58-jähriger Pkw-Fahrer fuhr am späten Abend des 05.12.2019 auf der Staatsstraße 2009 von Kempten Richtung Altusried, als er kurz vor Krugzell in ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bloodhound Gang
Foxtrott Uniform Charlie Kilo
 
Sasha
This Is My Time
 
Mabel
Mad Love
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum