Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Eishockey
(Bildquelle: Pixabay)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Montag, 6. November 2017

ERC Sonthofen besiegt Miesbach 2:1 nach Verlängerung

Bulls wollen in der Deutschland-Cup-Pause Kräfte sammeln

Der ERC Sonthofen hat sich nach einem 2:1-Erfolg nach Verlängerung beim TEV Miesbach in die Deutschland-Cup-Pause verabschiedet. Nach dem kräftezehrenden Spiel gegen Tabellenführer Rosenheim am Freitag, war in der Sonntags-Auswärtspartie etwas die Luft raus. Hinzu kamen für beide Mannschaften seltsame Entscheidungen des Schiedsrichtergespanns.  

Der Arbeitssieg hatte mit großen Chancen für die Hausherren begonnen, doch den ersten Treffer der Partie landeten die Bulls aus Sonthofen. Tyler Wood hatte wie so oft von der blauen Linie abgezogen, entscheidend abgefälscht wurde der Puck noch von Marc Sill und somit stand es nach sechs Minuten 1:0 aus Sicht der Gäste. Mehr und mehr hatte der ERC Sonthofen das Spiel im Griff, Miesbach konnte allerdings immer wieder gefährliche Stiche setzen. Stanley, Hadraschek, Sternheimer und Sill gaben vor dem Tor weiter alles, doch sie scheiterten knapp oder am Miesbacher Torhüter. Im Mitteldrittel war es dann der Einfluss der Unparteiischen, der bei beiden Mannschaften jeglichen Spielfluss zerstörte. 
Eine Strafzeit nach der anderen hagelte es für Miesbach und Sonthofen. So musste Marco Sternheimer wegen „Unsportlichkeit“ zwei Minuten absitzen, weil er über einen gegnerischen Spieler gestürzt war. Dieser wiederum bekam ebenfalls zwei Strafminuten aufgebrummt - Unverständnis und Aufregung in beiden Fanlagern. Immerhin die letzten drei bis vier Minuten konnte fast unterbrechungsfrei Eishockey gespielt werden. Mit der 1:0-Führung aus Drittel eins ging es in die Pause.  

Im letzten Spielabschnitt entwickelte sich ein harter Schlagabtausch. Miesbach bei weitem nicht so schlecht, wie die Tabellensituation vermuten ließe, kam immer gefährlich vors Tor. Gleich zu Beginn ein Pfostenschuss, dann sicherte Patrick Glatzel die Führung. Im Gegenzug zwar auch gefährliche Situationen vor dem Tor, der Abschluss aber jeweils zu harmlos. Einen Fehler der Bulls nutzten die Oberbayern gnadenlos aus. Tom-Patric Kimmel mit dem 1:1.  

Erst in der nun folgenden Verlängerung zeigte der ERC Sonthofen wieder glänzendes Hockey. Drei gegen drei Spieler traten auf dem Eis an und jetzt sollten die Allgäuer einen Fehler auf Miesbacher Seite zu ihren Gunsten nutzen. Vladimir Kames mit dem tödlichen Querpass auf den freistehenden Maximilian Hadraschek und der befördert den Puck mit Nachdruck ins Tor. 2:1. 

Jetzt steht die Deutschland-Cup-Pause an. Die Kräfte werden wieder aufgeladen, ehe es am Freitag (17.11. -20 Uhr) für die Bulls nach Regensburg geht. Am Sonntag (19.11.) ist Familientag beim ERC Sonthofen angesagt. Zu Gast ist ab 16 Uhr ein alter Bekannter: Der TEV Miesbach. (th) 


Tags:
eishockey bulls deutschlandcuppause allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Allgäuer Eishockeyspieler bleiben in der DEL - Verträge mit Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut verlängert
Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut spielen für zwei weitere Jahre in der DEL. Die Schwenninger Wildwings verlängerten die Verträge der ...
Eishockeyspieler verletzt Zuschauer nach Niederlage - 14-jähriger mit Gesichtsprellung ambulant behandelt
Beim Spiel zwischen Lechbruck und Senden (Endstand 8:4 für Lechbruck) feierten die Fans der Heimmannschaft den Sieg. Ein Spieler des EC Senden war davon nicht ...
ESV Kaufbeuren holt fünf Punkte am Wochenende - Erste Niederlage für den ERC Sonthofen in der Verzahnungsrunde
Der ECDC Memmingen konnte am Wochenende zwei Siege einfahren (einen davon nach Verlängerung) und bleibt weiterhin an der Tabellenspitze. Genauso wie der ECDC ...
Lindau Islanders setzen weiter auf "Learn to Skate" - Anmeldungen jetzt möglich für den Eishockeynachwuchs
Als Ausbildungsverein ist es den EV Lindau Islanders ein ganz besonderes Anliegen, Kindern und Jugendlichen eine qualifizierte Ausbildung auf dem Eis zu geben. Um das ...
EV Lindau mit wichtigem Spiel um Platz acht - Saisonaus für Islanders-Stürmer Hammerbauer
Die „Mission Play-offs“ geht weiter: Mit einem Sieg (3:2 gegen Peiting) und einer Niederlage (1:7 in Rosenheim) sind die EV Lindau Islanders in die ...
ERC Sonthofen peilt nächstes 6-Punkte-Wochenende an - Bulls treffen auf Miesbach und Passau
Die Verzahnungsrunde mit den Bayernligisten ist in vollem Gange und der ERC Sonthofen ist optimal gestartet: Nach zwei verdienten Siegen gegen den HC Landsberg (7:3) und ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Guns n´ Roses
Knocking On Heavens Door
 
Cesár Sampson
Nobody But You
 
Avicii
Heaven
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum