Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Eishockeyspiel in der Eissporthalle in Sonthofen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Dienstag, 23. September 2014

ERC Sonthofen besiegt Ligakonkurrent Peiting

Am Sonntagabend war der direkte Ligakonkurrent, der EC Peiting beim ERC Sonthofen zu Gast. Dies war für beide Teams das letzte Vorbereitungsspiel und in beiden Vereinen waren die Trainer natürlich gespannt wie denn nun der Stand der Vorbereitung ist.

Der erste Spielabschnitt gehörte eindeutig den Gästen. Peiting kombinierte sehr flüssig und spielte sehr schnell. Der ERC musste sich erst auf diese Spielweise einstellen. Trotzdem waren die Gäste in der Lage viele Angriffe in der Mittelzone zu stören bzw. abzufangen. Sonthofens Defensive um Jennifer Harß war stark gefordert die Angriffe der Gäste abzuwehren. Nach zwei Spielminuten war sie aber machtlos. Martin Guth war der Torschütze für die Gäste. Im weiteren Verlauf war der ERC zweimal in Unterzahl, was aber ohne Gegentor überstanden wurde. Nach 9 Spielminuten sahen die Zuschauer erstmals einen glänzenden Auftritt von Neuzugang Brad Miller. Einen Alleingang, bei dem er vier Gegenspieler ausspielte, krönte er mit dem 1:1. Das war eine sehenswerte Einzelleistung. Durch diesen Treffer ließen sich die Gäste aber nicht beeindrucken und setzten ihr Angriffsspiel weiter fort. Allerdings stand Sonthofens Defensive gut  und so endete das erste Drittel 1:1.

Ab dem  Mitteldrittel änderte  der ERC seine Spielweise. Flüssig wurden die Kombinationen nach vorne getragen. Die Angriffe der Gäste wurden beim Spielaufbau unterbunden und der ERC war die dominierende Mannschaft auf dem Eis. Peitings Goalie, Florian Hechenrieder, musste mehrmals sein  Können aufbieten um einen Rückstand zu verhindern. Ab der 14. Spielminute hatte der ERC Überzahl. Geschickt wurde das Überzahlspiel aufgebaut und eine schnelle Passstafette konnte von Markus Vaitl zur 2:1 Führung genutzt werden. Passgeber waren Ron Newhook und Brad Miller. Im Spielverlauf  erarbeiteten sich beide Teams Chancen ohne jedoch erfolgreich abzuschließen.

Das letzte Drittel war ausgeglichen. Beide Mannschaften spielten auf einem  hochwertigen Niveau. Es war wieder Peiting die nach 5 Minuten den Ausgleich schafften. Torschütze war  Martin Guth, der vor dem Tor der Bulls perfekt in Schussposition gebracht wurde. Der ERC blieb seiner Linie weiter treu und bearbeitete geschickt die Gäste. In der 11. Minute im letzten Drittel hatte der ERC Sonthofen erneut Überzahl. Diese Situation nutzte Rob McFeeters zur 3:2 Führung für den ERC aus. Die Gäste aus Peiting versuchten in den letzten Minuten alles um den Ausgleich zu erzielen. Jennifer Harß mit ihren Vorderleuten war aber sehr aufmerksam und verhinderte den Ausgleich.

Die Mannschaft des ERC Sonthofen 1999 hat in dem letzten Vorbereitungsspiel eine deutliche Leistungssteigerung gezeigt. Mit dieser Form und der nötigen Einstellung können die Oberligaspiele am kommenden Freitag beginnen.


Tags:
oberliga vorbereitung eishockey peiting


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Laurell
Habit
 
Jessie J
I Want Love
 
Robbie Williams
Feel
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Segnung der neuen Nebelhornbahn
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall A96
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eselschau in Wolfegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum