Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Drei weitere TBC-Fälle bekannt
19.12.2012 - 10:42
Die Reihenuntersuchungen des Landratsamtes Oberallgäu in Rinderställen führten zur Entdeckung weiterer TBC-Fälle.
Diesmal sind drei Betriebe von der Tuberkulose betroffen - Insgesamt sind bereits sechs landwirtschaftliche Betriebe mit Tuberkulose-Fällen bekannt.

„Fällt ein Tier in einem Betrieb auf, dann wird das Tier entnommen und der Bauernhof gesperrt. Anschließend werden weitere Proben genommen und wenn der Betrieb sozusagen wieder gesichert ist, wird er frei gegeben“, so der Pressesprecher des Landratsamtes Oberallgäu Andreas Kaenders gegenüber AllgäuHIT.

Auf einem der Bauernhöfe werden 17 Kühe vorsorglich getötet. Bei den anderen beiden Landwirten werden zunächst nur die erkrankten Tiere gekeult. Das Veterinäramt des Landkreises Oberallgäu wird weiterhin die verschiedenen Betriebe kontrollieren und überprüfen.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum