Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Die BauMit-Arena in Sonthofen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Mittwoch, 22. Juli 2015

Derbykracher zwischen Sonthofen und Kottern erwartet

Für den 1. FC Sonthofen steht am zweiten Spieltag bereits das absolute Saisonhighlight auf dem Programm. Nach langer Zeit kommt es in der Fußball-Bayernliga wieder zum Allgäu-Derby gegen den TSV Kottern. Als Favorit gilt zwar der 1. FC Sonthofen, doch der Respekt ist spätestens nach dem 1:1 der Kotterner gegen Pipinsried noch einmal deutlich gewachsen.

FC-Chefcoach Esad Kahric spricht davon, dass man sich bei der Heimpremiere darauf freue, vor der zu erwartenden großen Zuschauerkulisse zu spielen.

Esad Kahric, Cheftrainer des 1. FC Sonthofen: "Man kennt sich gut. Wir werden alles ausblenden und voll konzentriert an die Aufgabe herangehen. Von unserer Seite wollen wir alles tun, um den 2:1 Erfolg in Kirchanschöring zu bestätigen".

Gegenüber der letzten Startaufstellung fehlt heute Thomas Thönnessen mit einer Schulterverletzung. Auch Hailer, Osterried, Jörg, Mürkl und Settele sind weiterhin nicht dabei.

Kotterns Trainer Kevin kann auch nicht wirklich aus dem Vollen schöpfen: Julian Feneberg, Etem Sahin, Roland Fichtl,  Pascal Leyer und Marcel Berger sind nach wie vor verletzt und stehen nicht zur Verfügung. Ebenso der nach seiner roten Karte im Spiel gegen Pipinsried gesperrte Sinan Yilmaz. Nach dem gelungenen Auftakt, sieht man in Kottern dem Spiel mit einem gesunden Respekt entgegen, schreibt der Verein auf seiner Homepage.

Michael Feneberg, sportlicher Leiter des TSV Kottern: "Wir gehen zuversichtlich in die morgige Begegnung, da wir im Spiel gegen Pipinsried eine durchweg gute Leistung gezeigt haben. Natürlich haben wir mit Sonthofen einen erfahrenden Bayernligisten vor der Brust, der am Mittwoch der klare Favorit ist. Zusätzliche Brisanz birgt natürlich die Personalie Tanju Köse, aber ich gehe davon aus, dass sich das ziemlich schnell legt im Spiel und dass Tanju mit einer guten Leistung seine Chancen nutzen wird."

Rund um das Spiel hat sich der oberallgäuer Fußballverein eine Menge einfallen lassen. So treten bereits um 18:30 Uhr (Einlass, 18 Uhr) die Altherren des 1. FC Sonthofen gegen die aktuelle 1. Mannschaft des Eishockey-Oberligisten ERC Sonthofen an. Zwei Mal fünfzehn Minuten stehen auf dem Programm. Anschließend werden einige Spieler auch für eine Autogrammstunde bereitstehen. Die Autohäuser Fink und Hartmann präsentieren Fahrzeuge im Vorfeld des Bayernliga-Spiels und auch eine Cheerleader-Aufführung wird es geben.


Tags:
kottern bayernliga derby allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sigrid
Mine Right Now
 
Lost Frequencies
Rise
 
Sam Smith & Normani
Dancing With A Stranger
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bombendrohung gegen Impfzentren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wohnungsbrand in Blaichach
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum