Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

Brennende Türe in der Hirschstraße war Brandstiftung
21.02.2013 - 12:31
Der von AllgäuHIT bereits gestern gemeldete Brand einer Haustüre in der Hirschstraße in Sonthofen geht auf Brandstiftung zurück. Das hat die Polizei heute bekannt gegeben.
Demnach ist von einem bislang unbekannten Täter eine Fußmatte vor der Türe der Wohnungsinhaberin angezündet worden. Die Flammen wanderten anschließend an der Tür entlang bis zu einem Plastikschmuck, der ebenfalls in Brand geriet.

Die 43-jährige Bewohnerin hatte um Hilfe geschrien, um auf sich aufmerksam zu machen. Ein Nachbar hatte die Schreie gehört und die Tür mit einem Eimer Wasser gelöscht. Die Frau musste anschließend vom Rettungsdienst behandelt werden.

Die Ermittler hätten an der Fußmatte deutlich den Geruch eines Brandbeschleunigers wahrgenommen, so die Polizei Sonthofen. Jetzt hoffen die Beamten auf Zeugen, die an dem Mehrfamilienhaus in der Hirschstraße in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch etwas Auffälliges bemerkt haben.

Polizei Sonthofen, Telefonnummer: 08321 6635-0.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum