Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolfoto
(Bildquelle: Andreas Kaenders)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Dienstag, 1. Dezember 2020

Anti-Rassismus-Projekt im Oberallgäu gestartet

Mit einer Online-Infoveranstaltung am 10. Dezember (Tag der Menschenrechte) startet der Landkreis ein Projekt in der Anti-Rassismus/Anti-Diskriminierungs-Arbeit. Gesucht werden junge Menschen, die sich zu Multiplikator*innen ausbilden lassen möchten, um Workshops an Schulen zu Vorurteilen und gutem Zusammenleben zu geben.

Auftaktveranstaltung / Virtuellen Live-Infoveranstaltung
am 10. Dezember (Tag der Menschenrechte) von 18 bis 19 Uhr
mit: Landrätin Indra Baier-Müller sowie Projektleiterinnen: Anne Moraw & Veronika Reiser, hauptamtl. Integrationslotsin Hülya Dirlik, Migrationsbeauftragte Miriam Duran
Anmeldung bis Mittwoch, 9. Dezember per E-Mail: ehrenamt-integration@lra-oa.bayern.de

Gesucht werden junge Menschen,  die sich zu Multiplikator*innen ausbilden lassen möchten, um Workshops an Schulen zu Vorurteilen und gutem Zusammenleben zu geben.

Die Mulitplikator*innenschulung findet an vier Terminen im Winter/Frühjahr 2021 statt und gibt   Einblick, wie Vorurteile entstehen, was Rassismus und Diskriminierung bedeutet und wie wir damit umgehen können. Die Schulung ist offen für junge Menschen - gerne auch Auszubildende und Schüler*innen (eine Freistellung für die Workshops an Schulen ist angestrebt). Die Teilnahme an der Schulung ist kostenfrei, für die Durchführung der Workshops an Schulen wird eine Aufwandsentschädigung bezahlt und es wird ein Zertifikat der Teilnahme ausgestellt.

Hintergrund: Im Oberallgäuer Integrationsplan (siehe www.oberallgaeu.org<http://www.oberallgaeu.org>) wurde folgende Leitlinie für das interkulturelle Zusammenleben festgeschrieben: "Integration heißt, ein Bewusstsein für Vorurteile zu schaffen, entschieden gegen Diskriminierung und Rassismus vorzugehen und Verständnis füreinander zu wecken." Diese Leitlinie ist ableitbar vom Konzept der Menschenrechte, welches davon ausgeht, dass alle Menschen allein aufgrund ihres Menschseins mit gleichen Rechten ausgestattet und dass diese Rechte universell, unveräußerlich und unteilbar sind. Die Organisatoren haben deshalb den Internationalen Tag der Menschenrechte für die Auftaktveranstaltung zur Online-Infoveranstaltung gewählt.

Ablauf der virtuellen Live-Infoveranstaltung:
Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellungsrunde, bei dem Begriffe zum Thema Menschenrechte eingebracht werden können, erfahren die Teilnehmenden mehr über die Entstehung des Projektes sowie  Motivation und Vision der Trainerinnen. Es wird erklärt,  unter welchen Rahmenbedingungen der ehrenamtliche Einsatz als Multiplikatior*in stattfinden sollte.

Alle interessierten Personen können sich per mail gerne unter ehrenamt-integration@lra-oa.bayern.de<mailto:ehrenamt-integration@lra-oa.bayern.de> zum Zoom-Meeting anmelden.
Per Rückmail werden dann die Zugangsdaten versendet.


Tags:
Rassismus Projekt Integration Allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
AJR
Way Less Sad
 
Dario G
Sunchyme
 
Purple Disco Machine
Fireworks (feat. Moss Kena & The Knocks)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum