Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Volleyball in Sonthofen
(Bildquelle: AllgäuHIT | Andreas Reimund)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Freitag, 11. März 2016

Allgäu Strom Volleys müssen punkten

Nach dem die Sonthofer Volleyballerinnen am vergangenen Wochenende einen wichtigen Punkt gegen den Abstieg in Offenburg erspielt haben, wollen sie auch gegen Stuttgart in der heimischen Allgäu-Sporthalle an die gezeigte Leistung anknüpfen. (Samstag, 12.3., 19:30 Uhr).

Im Kampf gegen den drohenden Abstieg konnten die AllgäuStrom Volleys beim Tabellenzweiten Offenburg einen Punkt erkämpfen (2:3) und stehen derzeit auf einem vermeintlichen „Nicht-Abstiegsplatz“ Elf in der 2. Volleyball-Bundesliga Süd. Doch die Situation in der ersten Liga ist aufgrund der derzeitigen Absteiger Thüringen und Straubing, die beide im Bereich Süd spielen, und einiger Vereine mit Finanzproblemen, sehr unübersichtlich. So kann unter Umständen auch der elfte Platz für Sonthofen nicht genügen um in der Liga zu verbleiben. Um diese Situation auf alle Fälle zu vermeiden, wollen die Schützlinge von Trainer Andreas Wilhelm auch gegen den Tabellensechsten Allianz MTV Stuttgart II die Leistung der letzten Wochen fortführen und Punkte sammeln.

Allerdings steht mit Stuttgart am Samstag kein leichter Gegner gegenüber. Sie schafften am vergangenen Wochenende das Kunststück, den fast unschlagbaren Tabellenführer Erfurt aus der eigenen Halle mit 3:0 nach Hause zu schicken und stehen auf einem guten sechsten Tabellenplatz. Das Sonthofer Team um Vroni Kettenbach wird also erneut zu 100 % konzentriert an die Sache gehen müssen, um weiter Punkte sammeln zu können. Nachdem beim Offenburg-Spiel noch krankheitsbedingte Ausfälle zu verzeichnen waren, kann Andreas Wilhelm gegen die Baden-Württemberger mit nahezu dem kompletten Kader aufwarten. Neben den erfahrenen Stammspielerinnen werden auch diesmal wieder junge Talente aus der Zweiten Mannschaft das Team komplettieren. Nadine Burbrink, Denise Senst und Madlen Rapp werden erneut eine Chance im Kader der AllgäuStrom Volleys bekommen.


Tags:
volleyball bundesliga allgäu sport


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
AC/DC
Thunderstruck
 
Thorsteinn Einarsson
Symphony
 
Alessia Cara
Scars To Your Beautiful
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum