Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Toller Heimspieleinstand zum Rückrundenstart: Der 1. FC Sonthofen gewinnt 3:0 gegen Rosenheim
(Bildquelle: Dieter Latzel)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 15. März 2015

1. FC Sonthofen mit starkem Auftritt zu Hause

Einen starken Heimauftritt lieferte der 1.FC Sonthofen bei seinem 3:0 (1:0) Erfolg über den SB DJK Rosenheim ab. Die Oberallgäuer waren in allen Belangen überlegen. Eigengewächs Gregor Mürkl machte mit seinem Doppelpack eine Viertelstunde vor dem Ende den Sack zu.

Zum Spieler des Tages avancierte allerdings Teamkollege Anil Dikmen, dem der erste Treffer gelang und die anderen beiden Tore mustergültig vorbereitete.

Sonthofens Trainer Esad Kahric fand für seine Mannschaft nur lobende Worte. "Dieses Mal haben wir alles richtig gemacht und nach der 0:3 Niederlage in Pullach von letzter Woche die richtige Reaktion gezeigt. Wenn wir von Beginn an über 90 Minuten sehr konzentriert arbeiten, hat man gesehen, dass wir jeden Gegner schlagen können".

Maßlos enttäuscht über die Leistung seines Teams war dagegen Rosenheims Coach Matthias Pongratz. Die Gäste machten zu viele Fehler. Zudem ließen sie alle Tugenden vermissen, die man im Abstiegskampf braucht um bestehen zu können, resümierte er. Es war ein klassischer Start-Ziel-Sieg des 1.FC Sonthofen. Die Oberallgäuer standen sehr gut in der Abwehr und ließen so gut wie nichts zu. Sie gewannen ihre Zweikämpfe. Mit ihrer Präsenz und Zielstrebigkeit im Angriff setzten sie den Gegner von Beginn an unter Druck. Die frühe Führung fiel nach einem Steilpass von Andi Maier auf den kaum zu haltenden Anil Dikmen, der an fast jeder brenzligen Offensivaktion beteiligt war. Dieser fackelte nicht lange und jagte das Leder zum 1:0 ins Netz. Bis zur Pause hätten die Hausherren höher führen können, denn es waren weitere hochkarätige Chancen vorhanden.

Nach dem Seitenwechsel wurde es bei den Gästen kurze Zeit etwas besser. FC-Keeper Anil musste nun nach einem Freistoß und einem Poschauko-Abschluss die ersten Male ernsthaft eingreifen. Das gefährlichere Team blieben aber die Sonthofer. Sie standen nun tiefer und lauerten auf Konter. Zuerst traf Mürkl die Querlatte, dann hätte Maier die Führung ausbauen müssen. Eine Viertelstunde vor dem Ende machte es Mürkl besser. Beide Male von Dikmen in Szene gesetzt vollstreckte er eiskalt zum 3:0 Endstand.


Tags:
bayernliga fussball oberallgäu allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tim Bendzko
Hoch
 
Welshly Arms
Learn To Let Go
 
Stress
God Knows [feat. JP Cooper]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall auf der B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall in Gunzesried-Säge
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum