Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Polizei zieht Alkoholfahrer aus dem Verkehr
24.08.2012 - 12:02
Zwei Verkehrsteilnehmer mussten sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einer Atemalkoholüberprüfung unterziehen.
Gegen 23.30 Uhr wurde ein 44-jähriger Fahrer in der Fuchsmühlstraße kontrolliert. Die Überprüfung ergab einen Wert von knapp 0,8 Promille. Ein 22-Jähriger fiel kurze Zeit später, gegen 00.30 Uhr, in der Illerstraße auf. Auch er hatte Alkohol getrunken und wies einen Wert von 0,6 Promille auf. Die beiden Pkw-Fahrer müssen nun mit einer Bußgeldanzeige und einem Fahrverbot rechnen.

Altusried / Dietmannsried: Am Donnerstag in den Abendstunden, wurde bei einem 68-jährigen Pkw-Lenker aus dem Oberallgäu Alkoholgeruch festgestellt. Ein anschließender Test bestätigte den anfänglichen Verdacht. Der Fahrer muss nun mit einem Bußgeld und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. Kurze Zeit später wurde in Dietmannsried der Fahrer eines Kleinkraftrades kontrolliert. Auch hier konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden, was sich beim folgenden Test bestätigte. Da der 49-jährige Fahrer einen deutlichen Wert von über 1,1 Promille hatte, erwartet ihn nun eine Strafanzeige und ein mehrmonatiger Führscheinentzug.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum