Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Das Tennisheim der DJK Seifriedsberg nach dem Einbruch
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu
Mittwoch, 10. August 2022
Ein Bericht von Eva Veit

Serieneinbrecher im Oberallgäu? Vereinsheime im Visier

Eine Serie von Einbrüchen in Vereinsheimen im südlichen Oberallgäu beschäftigt aktuell die Polizei. Doch auch die Einbrüche in andere Örtlichkeiten häufen sich in den vergangenen Wochen im Oberallgäu.

Bereits vor rund einem Monat, in der Nacht auf den 14. Juli, brachen bislang Unbekannte in das Vereinsheim in der Sportanlage in der Mühlenstraße in Fischen ein. Sie gelangten durch Eindrücken des gekippten Küchenfensters hinein. Der oder die Täter brachen zwei Spardosen auf und in ein Büro ein, wo sie aus einem unversperrten Schrank eine Geldkassette entwendeten. Der Entwendungsschaden liegt bei 80 bis 100 Euro, da die Kassen kurz zuvor geleert worden waren.

Nur eine Nacht später brachen Unbekannte ins Tennisheim in Immenstadt-Bühl ein und entwendeten dort mehrere Schlüssel. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Knappe zwei Wochen später, am 30.Juli, war der Blaichacher Fußballverein Ziel unbekannter Einbrecher. Sie drangen dort in das Vereinsheim in der Schützenstraße ein. Gestohlen wurde nichts, es entstand jedoch Sachschaden an der Türe.

Der jüngste Einbruch ereignete sich in der Nacht auf Mittwoch. Dieses Mal war das Tennisheim auf dem Vereinsgelände der DJK Seifriedsberg in Blaichach-Bihlerdorf Tatort. Hier wurden Scheiben eingeschlagen. Über Diebstähle ist aktuell noch nichts bekannt.

Die Polizei ermittelt in den Fällen und prüft, ob Zusammenhänge bestehen. Außerdem werden für alle Einbrüche noch eventuelle Zeugen gesucht.

Weitere Einbrüche im südlichen Oberallgäu

Im Laufe der vergangenen vier Wochen wurde jedoch im südlichen Oberallgäu nicht nur in Vereinsheime eingebrochen – auch Tankstellen und andere Gebäude wurden zu Tatorten.

  • In einen abgelegenen, ehemaligen Bauernhof in Burgberg drangen am Wochenende um den 10. Juli Unbekannte ein und hinterließen eine Spur der Verwüstung.
  • Ein Einbruch in das Freibad in Immenstadt spätabends am 14. Juli konnte von der Polizei sehr schnell geklärt werden. Die Beamten ertappten den Einbrecher nach einem Anruf eines Zeugen auf frischer Tat. Der 51-Jährige Österreicher war maskiert und hatte einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro verursacht.
  • Einen Tag später versuchte ein Unbekannter, die Eingangstüre einer Tankstelle in der Lindauer Straße in Immenstadt aufzubrechen. Der Täter entkam unerkannt, nachdem ihn der Tankstellenbesitzer gestört hatte.
  • In der Nacht auf den 6. August warfen bislang unbekannte Täter die Scheibe einer Tankstelle in Immenstadt-Stein ein, drang in den Verkaufsraum ein und entwendete eine unbekannte Anzahl an Zigarettenpackungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro.
  • Zwischen dem 8. und dem 9. August wurde in eine Pizzeria in Rettenberg eingebrochen.

Auch in diesen Fällen bittet die Polizei jeweils um Hinweise aus der Bevölkerung.

 


Tags:
einbruch vereinsheim tennisheim verein


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mika
Rain
 
LP
Lost on You
 
Sam Feldt & Rita Ora
Follow Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Canyoning-Unglück im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Theater
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Lagerspiele
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum