Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHit I Felix Fichtl)
 
Oberallgäu - Rungratshofen
Dienstag, 12. Januar 2021

Freistaat fördert Fußwege entlang der Kreisstraße OA17

Der Ausbau der Kreisstraße OA17 entlang der Ortsdurchfahrt Rungatshofen wird vom Freistaat Bayern mit 310.000 Euro gefördert. Durch den Neubau eines Fußgängerwegs wird auch eine Lücke im Gehweg geschlossen. Dieser soll künftig durch Rungatshofen bis zur Gemeindestraße in Richtung Vorderbrennberg führen.

Die Gesamtkosten der Baumaßnahmen sind mit 759.000 Euro veranschlagt. „Mit zusammenhängenden Gehwegen schaffen wir mehr Sicherheit für die Fußgänger in unseren Gemeinden im Landkreis Oberallgäu“, so der CSUFraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag Thomas Kreuzer. Der Kemptener Abgeordnete hatte sich für die Zuwendungen nach dem bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (BayGVFG) eingesetzt.


Tags:
Fußgänger Weg Förderung Allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Stefanie Heinzmann
COLORS
 
Mark Forster x LEA
Drei Uhr Nachts
 
AC/DC
Thunderstruck
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum