Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Umgebaute 110-kV-Freileitung in Betrieb genommen
31.10.2012 - 14:51
Heute Vormittag wurde das umgebaute 110-kV-Hochspannungsnetz zwischen Rauhenzell und Sonthofen in Betrieb genommen.
Durch dieses neue Stromnetz, dass entlang der B19 läuft, hat das Allgäuer Überlandwerk sich auf die Energiezukunft vorbereitet. Insgesamt investiert das AÜW rund 28,5 Millionen Euro für die Erweiterungen und Umstrukturierungen. Bis 2016 sollen die weiteren Abschnitte zwischen Lechbruck und Nesselwang und rund um Kempten fertiggestellt sein.

„Will man eine sichere, zukunftsträchtige und klimafreundliche Stromversorgung für das Allgäu haben, muss ein Aus- und Umbau unserer 110-kV-Netztes erfolgen. Und zwar so, dass Zubau künftiger Erneuerbarer Energien eine bessere Anbindung an das 110-kV-Hochspannungsnetz erhalten“, so der Technische Leiter der AÜW Dr. Michael Fiedeldey.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum