Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Während der Fahrt in den Urlaub am Steuer eingeschlafen
19.08.2012 - 13:26
Am Samstag, 18.08.2012 gegen 05:45 Uhr kam es auf der A7 in Richtung Füssen kurz vor der Ausfahrt Nesselwang zu einem alleinbeteiligten Verkehrsunfall.
Dort schlief der Fahrzeugführer eines schwarzen Audi Q5 am Steuer ein. Er war gerade auf den Weg nach Hopfen am See, wo er seinen jährlichen Urlaub machen wollte. Der 44-Jährige registrierte seinen Schlaf erst, als er sich bereits auf dem Grünstreifen befand und es laut knallte. Der Pkw samt Anhänger konnte jedoch ohne Probleme aus dem Grünstreifen gebracht werden. Nach etwa einem Kilometer kam eine größere Ausbuchtung. Dort hielt der Fahrer des Audi Q5 an und stellte den großen Schaden an seinem Pkw in Höhe von ca. 5000€ fest. Anschließend begab er sich nach Füssen und meldete bei der dortigen Polizei den Unfall. Der Fahrzeugführer blieb bei dem Unfall unverletzt.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum