Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Einbrecher (Symbolfoto)
(Bildquelle: Pixabay)
 
Oberallgäu - Oy-Mittelberg
Mittwoch, 2. November 2016

Nachbar ertappt Einbrecher in Oy-Mittelberg

Die Zahl der Wohnungseinbrüche nimmt aufgrund der dunklen Jahreszeit aktuell wieder zu. Am Feiertag und Anfang dieser Woche waren Täter in Oy-Mittelberg und Kempten aktiv. Viel Beleuchtung im Außenbereich, wachsame Nachbarn und technische Sicherungen können in jedem Fall Einbrüche verhindern oder die Tatausführung wesentlich erschweren.

Am 01.11.2016, gegen 19.15 Uhr, stellte ein Anwohner im Ortsteil Oy, in der Sonnenmulde fest, dass die Alarmanlage des Nachbarhauses aktiviert wurde. Er stellte dann im Garten des Nachbarn eine männliche Person und etwas unterhalb an der Straße nochmals zwei männliche Personen fest. Als er die Personen ansprach, rannten alle drei in Richtung Faystenoy davon und stiegen in einen silberfarbenen Pkw Mercedes, vermutlich E-Klasse, ein und fuhren davon.

Am dem Nachbarhaus hatten die drei Unbekannten ein Fenster versucht aufzuhebeln, sowie zwei Metalltüren, die von der Garage aus ins Haus führten aufgehebelt und eine weitere versperrte Türe die dahinter ins Haus geführt hätte, versucht aufzuhebeln.

Es ist davon auszugehen, dass die Täter nach Alarmauslösung und die Entdeckung durch den wachsamen Nachbarn die weitere Tatausführung abbrachen und flüchteten. Alle drei waren ca. 180 cm groß, zwei waren schlank und einer von kräftigerer Statur, einer trug eine schwarze, einer eine rote und er dritte eine rote Jacke mit weißen Ärmeln. Der Sachschaden beträgt mindestens 2.000 Euro.

KEMPTEN. Ebenfalls Unbekannte Täter hebelten am 01.11.2016 in der Zeit von 16.30 bis 19.30 Uhr im Aurikelweg ein Schlafzimmerfenster in einem Mehrfamilienhaus auf und erbeuteten Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro.

KEMPTEN. Unbekannte hebelten in der Zeit vom 31.10.2016 bis 02.11.2016, vermutlich in der Dunkelheit die Terrassentüre einer Gaststätte an der Scheibenstraße auf und durchsuchten die Gasträume nach Bargeld und Wertgegenständen. Entwendet wurde eine kabellose Funkschnittstelle für die Musikanlage der Marke Sonos im Wert von ca. 300 Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.

Die Kripo Kempten bittet Zeugen um Hinweise unter Tel. 0831/9909-0.


Tags:
einbrecher fahndung polizei allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ed Sheeran
Afterglow
 
George Ezra
Hold My Girl (Martin Jensen Remix)
 
Bakermat & Nic Hanson
Walk That Walk
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum