Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
 
Zweiter von rechts: Der CSU-Landratskandidat für das Oberallgäu Anton Klotz mit Gattin Martina
(Bildquelle: CSU Oberallgäu)
 
Oberallgäu - Oy-Mittelberg
Dienstag, 30. Juli 2013

CSU kürt Landratskandidaten für das Oberallgäu

Traumergebnis für Toni Klotz: 124 Delegierte nominierten den Haldenwanger Rathauschef zum Landrats-Kandidaten des CSU-Kreisverbandes Oberallgäu. Damit wurde Klotz bei der Kreisvertreterversammlung in Oy-Mittelberg mit hundert Prozent der gültigen Stimmen (bei zwei Enthaltungen)  für die Nachfolge von Gebhard Kaiser vorgeschlagen.

„Vergelt´s Gott für diesen riesigen Vertrauensbeweis“, zeigte sich der langjährige  Kommunalpolitiker gerührt über den großen Zuspruch aus den eigenen Reihen. CSU-Kreisvorsitzender Joachim Konrad ist  überzeugt, „dass der hundertprozentige Rückhalt der CSU Oberallgäu auch in der Bevölkerung vorhanden ist.“

Von vielen Menschen ermutigt
In den vergangenen Monaten hätten ihn viele Menschen dazu ermutigt, sich der Wahl zu stellen, sagte Klotz. Bereits seit 23 Jahren führt der frühere Agrarjournalist erfolgreich die Gemeinde Haldenwang. Neben zahlreichen weiteren Ämtern ist er seit 2002 Vorsitzender des Bayerischen Gemeindetages Oberallgäu und seit 2008 erster Stellvertreter des Landrates. Mit Gebhard Kaiser trete nach fast 40 Jahren eine Führungsperson von der politischen Bühne ab, „die ihresgleichen sucht“, meinte Klotz. Als möglicher Nachfolger steht er für eine bewährte unbürokratische Landkreispolitik und langjährige   kommunalpolitische Kompetenz.

Familienfreundliches und wirtschaftlich starkes Oberallgäu
Ziel des Landrats-Kandidaten der CSU ist ein familienfreundlicher und wirtschaftlich starker Landkreis im Jahr 2020. Eine elementare Aufgabe werde es sein, das Oberallgäu mit seinen Dörfern und Gemeinden für Familien attraktiv zu erhalten. Dazu gehörten etwa gute Arbeitsplätze in der Region, erschwingliche Grundstücks- und Mietpreise sowie ausreichend Krippenplätze und Grundschulen vor Ort. Großen Wert legt Toni Klotz nicht zuletzt auch auf die Regionalentwicklung mit der Dachmarke „Allgäu“ sowie auf die Unterstützung der Landwirtschaft und des Tourismus im Oberallgäu.


Tags:
csu landrat oberallgäu klotz politik bayern allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Passenger
Anywhere
 
Mikolas Josef
Abu Dhabi
 
Rita Ora
How To Be Lonely
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum