Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Rettungshubschrauber im Allgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Samstag, 19. Juli 2014

Tödlicher Bergunfall im Oytal

30-jähriger stürzt bei Oberstdorf in den Tod

Eine Gruppe von drei Bergsteigern aus dem nördlichen Oberallgäu waren beim Aufstieg nahe Oberstdorf, als der voraussteigende etwa 100 Meter über steiles Felsgelände abstürzte.

Die Berggeher im Alter von 26, 29 und 30 Jahren, waren von Oberstdorf aus mit Fahrrädern durch das Oytal bis zur Käseralpe gefahren, um von dort aus den 2306 Meter hohen „kleiner Wilder“ zu besteigen. Sie waren bei der „Freigänger“-Tour ohne Seilsicherung unterwegs, als gegen 08:40 Uhr im oberen Drittel des Aufstiegs beim Voraussteigenden ein Steinausbruch an einem Haltepunkt auftrat. Dadurch stürzte der 30-jährige etwa 100 Meter durch steiles Felsgelände ab und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Der nachfolgende 26-jährige wurde von den ausgebrochenen Steinen am Kopf und mit weiteren Abschürfungen leicht verletzt. Der dritte Bergsteiger blieb unverletzt und setzte sofort einen Notruf ab. Die Kletterer wurden von der Bergwacht Oberstdorf mit Unterstützung durch einen österreichischen Rettungshubschrauber geborgen.

Beim Verunglückten konnte der Notarzt nur noch den Tod feststellen. Er wurde später mit Einsatz eines Polizeihubschraubers ins Tal gebracht. Die Unfallaufnahme und weitere Sachbearbeitung liegt bei der alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidium Schwaben Süd-West. (Einsatzzentrale PP SWS)


Tags:
oytal unglück tödlich oberallgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
AllgäuStromVolleys unterliegen Grimma mit 3:1 - Nächstes Heimspiel schon am Wochenende
Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen können ihren guten Trend bei den Auswärtsmatches nicht fortsetzen. Trotz eines dominierten ersten Satzes müssen ...
CSU Blaichach nominiert deutlich mehr Kandidaten - 18 Bewerberinnen und Bewerber bei der Kommunalwahl
Die CSU Blaichach-Bihlerdorf-Gunzesried geht gestärkt ins Rennen um die Plätze im Gemeinderat bei der Kommunalwahl im März dieses Jahres. ...
Betrunkene Kinder in Oberstdorf - Harter Alkohol von Polizisten sichergestellt
Fünf Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren fielen in Oberstdorf auf, weil sie laut Musik an einem öffentlichen Platz hörten. Bei einer ...
Brand in Kutschen-Museum in Hinterstein - Kriminalpolizei bittet um Hinweise
In der Nacht auf Sonntag den 19.01.2020 wurde ein Brand im Kutschen-Museum in Hinterstein gemeldet. Dabei ist ein Pavillon komplett abgebrannt. Der Kriminaldauerdienst ...
Frontalzusammenstoß bei Immenstadr - 65-Jähriger überseiht entgegenkommendes Auto
Am Freitag, gegen 05.45 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Pkw-Fahrer die Staatstraße 2006 von Immenstadt aus kommend in Fahrtrichtung Rettenberg. Auf Höhe der ...
AllgäuStromVolleys zu Gast beim Tabellenführer Grimma - Gute Auswärtsbilanz lässt Volleyballerinnen hoffen
Nachdem die AllgäuStrom Volleys am vergangenen Wochenende ihren ersten 3-Punkte-Heimsieg feiern konnten, steht am kommenden Samstag um 18 Uhr ein schweres ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Die Toten Hosen
Feiern im Regen
 
Justin Timberlake
What Goes Around...Comes Around
 
Nico Santos
Unforgettable
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum