Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Sturz mit Longboard: 31-jährige schwer verletzt
15.10.2012 - 12:04
Eine 31-jährige aus Mücnhen zog sich am Samstag in Oberstorf bei einem Sturz mit ihrem Longboard schwerste Verletzungen zu, weil sie einen Weiderost übersehen hatte.
In der Nähe der Toniskopfalpe war die 31-jährige Freizeitsportlerin aus dem Raum München mit ihrem 27jährigen Freund mit einem Longboard unterwegs. Da die beiden die Abfahrtsstecke offensichtlich nicht kannten, übersah die 31-Jährige einen Weiderost auf dem abschüssigen und geteerten Alpweg. Beim verzweifelten Bremsmanöver kam sie zu Sturz und zog sich schwere Kopf- und Hüftverletzungen zu. Der Rettungshubschrauber CH 17 und die Bergwacht Oberstdorf mit drei Mann versorgten die schwer verletzte Münchnerin.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum