Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Geld
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Donnerstag, 4. Mai 2017

Städtebauförderung für Oberstdorf und Immenstadt

Förderung in Höhe von 870.000 Euro

Eine Förderung in Höhe von 870.000 Euro aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Aktive Zentren“ erhalten der Markt Oberstdorf und die Stadt Immenstadt in diesem Jahr.

810.000 Euro fließen dabei nach Oberstdorf für Baumaßnahmen im Ortskernbereich.
Immenstadt wird für seinen Altstadtbereich mit 60.000 Euro bezuschusst.
Der 
Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann informierete darüber.

Mit dem gemeinsamen Städtebauförderprogramm „Aktive Zentren“ unterstützen Bund und Freistaat insbesondere die Städte und Gemeinden bei der Bewältigung von strukturellen Schwierigkeiten in den zentralen Stadt- und Ortsbereichen mit dem Ziel des Erhalts und der Zukunftssicherung, denn Stadt- und Ortszentren sind Mittelpunkte des gesellschaftlichen Lebens, Wirtschaftsfaktor, das Gesicht einer jeden Stadt oder Gemeinde und Begegnungsort der Bevölkerung. (PM)

 

 

 

 

 


Tags:
städtebauförderung aktivezentren wirtschaftsfaktor allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Fünfter Tag der Städtebauförderung - Rund 500 Städte nehmen Teil, darunter auch Kaufbeuren
Am Samstag findet zum fünften Mal der Tag der Städtebauförderung statt. Rund 500 Städte und Gemeinden beteiligen sich mit Veranstaltungen an diesem ...
Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen - Verleihung: Service Qualität Deutschland
70 Betriebe aus ganz Bayern erhalten die Zertifikate für die erfolgreiche Implementierung des Qualitätsmanagementsystems „ServiceQualität ...
Tourismus muss im Allgäu Pflichtaufgabe werden - Holetschek fordert neue Einstufung der Leitökonomie
Glänzende Zahlen, große Aufgaben: Bei der Pressekonferenz zur Tourismusbilanz der IHK Schwaben forderte der Vorsitzende des Tourismusverbands ...
Seehofer will weiteres Riedbergerhorn-Gespräch - Ministerpräsident trifft sich mit Freundeskreis
Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat sich mit dem Freundeskreis Riedberger Horn in der Staatskanzlei in München getroffen. Den Vertretern zur Folge ...
Gewerkschaft:Lohn-Plus für 1.300 Beschäftigte gefordert - Kreis Oberallgäu trank im letzten Jahr 81.000 Hektoliter Milch
Die Milch macht‘s: Ohne das Grundnahrungsmittel geht im Landkreis Oberallgäu nichts. Rund 81.000 Hektoliter Frischmilch wurden hier im letzten Jahr getrunken ...
Freistaat Bayern unterstützt Hindelang und Sonthofen - 290.000 Euro Städtebauförderung für Bad Hindelang und Sonthofen
Mit insgesamt 290.000 Euro aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm unterstützt der Freistaat Bayern in diesem Jahr die Gemeinde Bad Hindelang und die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sportfreunde Stiller
Applaus, Applaus
 
Phil Collins
Two Hearts
 
Dermot Kennedy
Power Over Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum