Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Blick vom Fellhorn in Richtung Alpe Schlappold:Einen der oberen Wege hatte die Verunglückte gewählt
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Freitag, 20. September 2013

Spezialkräfte betreuen Eltern der toten Yam L.

Nach dem tödlichen Bergunglück am Fellhorn bei Oberstdorf gehen die Ermittlungen der Allgäuer Polizei weiter. Beamte der Alpinen Einsatzgruppe wollen herausfinden, warum die 23-jährige Israelin nahe der Alpe Schlappold tödlich verunglückte.

Ein Spezialkommando der Polizei, dass normalerweise bei Geiselnahmen zum Einsatz kommt, betreut die Eltern der jungen Frau in diesem schwierigen Moment. Seitdem die Mutter und der Vater der 23-jährigen in der Region angekommen waren, waren die Beamten an ihrer Seite. Die Verständigung erfolgt in englischer Sprache.

Auf unserem Bild ist die Alpe Schlappold als heller weißer Fleck zu erkennen. Statt auf der Teerstraße in Richtung Tal zu laufen, wollte ist die verunglückte Urlauberin vermutlich einen der beiden oberhalb weiterführenden Wege gegangen. Doch diese enden relativ bald. Anschließend dürfte die 23-jährige eine verhängnisvolle Entscheidung getroffen haben: Sie entschied sich für den Abstieg durch das alpine Gelände. Dabei ist die Israelin vermutlich gestürzt und hatte sich tödliche Verletzungen zugezogen.

Ein Zeuge hatte der Polizei den entscheidenden Hinweis gegeben. Der Mann und die junge Frau hatten sich zufällig in der Gondel kennengelernt und waren bei der Bergfahrt ins Gespräch gekommen. Anschließend trennten sich ihre Wege. Beide legten allerdings eine Rast an der Alpe Schlappold ein. Während der Zeuge dann auf dem Teerweg in Richtung Tal lief, sei Yam L. einen der beiden oberen Wege gegangen. Daraufhin hatten Beamte der Alpinen Einsatzgruppe mit speziellen Diensthunden gestern nach der Vermissten gesucht. Am Nachmittag entdeckten sie schließlich die Leiche der 23-jährigen.


Tags:
fellhorn yam l allgäu unglück


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Robbie Williams
Sin Sin Sin
 
Lisa Pac
Boring
 
The Black Eyed Peas X J Balvin
RITMO (Bad Boys For Life)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum